Auf einer Fläche von 8000 Quadratmeter entsteht das neue Resort von Engelbert Strauss zum Leben und Arbeiten.
+
Auf einer Fläche von 8000 Quadratmeter entsteht das neue Resort von Engelbert Strauss zum Leben und Arbeiten.

8000 Quadratmeter

Engelbert Strauss baut großes Resort - Das hat der Alea Park zu bieten

  • Tim Bachmann
    VonTim Bachmann
    schließen

Die Firma Engelbert Strauss investiert eine Summe im mittleren zweistelligen Millionenbereich, um am Bad Orber Kurpark den sogenannten Alea Park zu realisieren. Startschuss für das Projekt ist Montag (20. September).

Bad Orb - Der Bauantrag ist inzwischen eingereicht. Als nächstes werden zwei Bestandsgebäude an der Orber Jahnstraße rückgebaut beziehungsweise abgerissen, berichtet Geschäftsführer Henning Strauss auf Nachfrage.

Am Bad Orber Kurpark soll mit dem Alea Park ein Resort für Mitarbeiter und Besucher des Unternehmens sowie für besondere Gäste der Stadt entstehen. Neben einem Apartmenthaus sind ein Sterne-Restaurant, Hotelsuiten sowie eine Pop-up-Praxis, die das betriebliche Gesundheitsmanagement von Strauss ergänzen soll, geplant. Mit der Investition will Strauss seine Anziehungskraft als Arbeitgeber sowie die Attraktivität der Region weiter ausbauen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. (Lesen Sie auch: Engelbert Strauss wird Sponsor der Europa League und Conference League)

Engelbert Strauss baut Riesen-Resort „Alea Park“ - Das erwartet Besucher

„Wir gehen derzeit von rund 20 Suiten und Working-Apartments aus. Die Detailplanung für die Räumlichkeiten ist noch nicht abgeschlossen“, berichtet Henning Strauss.

Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen damit begonnen, mit namhaften Sterneköchen zusammenzuarbeiten – vor allem am Hauptsitz in Biebergemünd. „So hatten wir unter anderem den Zwei-Sterne-Spitzenkoch Tohru Nakamura zu Gast, der für die e.s.BAR die Umai Chicken und den Umai Carrot Hot Dog kreierte“, erklärt der Firmenchef. „Und wie Sie wissen, wurde in diesem Zusammenhang auch unsere Mitarbeitergastronomie ausgezeichnet. Das wollen wir weiter ausbauen. Unser Team verstärkt ein namhafter Patissier mit Team.“

Es sei auch denkbar, „dass zu besonderen Anlässen die Räumlichkeiten der Öffentlichkeit zugänglich sein werden, beispielsweise bei Kulinarik-Events mit Sterneköchen. Darüber hinaus, so die Planung, sollen die Räumlichkeiten auf Anfrage für besondere Anlässe gebucht werden können“, berichtet Strauss. Angedacht seien Vorträge besonderer Gäste aus dem politischen Leben, aus Kunst, Kultur und Unterhaltung.

Workshops, Meetings, Erholung: Das plant Engelbert Strauss im Alea Park

Strauss will im Alea Park künftig Partner aus aller Welt zu Workshops und Strategie-Meetings empfangen. Auch die Mitarbeiter des Familienunternehmens sollen profitieren, werde doch am neuen Firmenstandort in der Kurstadt das Spa- und Fitnessangebot sowie die Kulinarik erweitert.

„Strauss ist im Main-Kinzig-Kreis daheim. Wir wollen die Magnetwirkung unseres Vogels weiter stärken – und damit natürlich auch die Anziehungskraft des Standorts Bad Orb“, sagt Henning Strauss.

Teil des Resorts ist zudem ein Apartmenthaus für Mitarbeiter, das auf einem angrenzenden Areal in der Jahnstraße entstehen wird.

Das könnte Sie auch interessieren