Die blaue Sirene eines Polizeiwagens. (Symbolfoto)
+
Ein Exhibitionist hat sich in der Fußgängerzone in Bad Orb befriedigt. (Symbolfoto)

Kriminalpolizei ermittelt

Exhibitionist entblößt sich in Fußgängerzone in Bad Orb vor Schaufensterscheibe – komplett schwarz gekleidet

Ein Exhibitionist hat sich am Montagmorgen in der Fußgängerzone in Bad Orb entblößt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Ein Exhibitionist hat sich in der Fußgängerzone in Bad Orb vor einer Schaufensterscheibe entblößt.
  • Der Mann trug komplett schwarze Kleidung, inklusive eines schwarzen Mund-Nasen-Schutzes.
  • Bereits im April und Mai war ein Exhibitionist in der Innenstadt in Bad Orb in Erscheinung getreten.

Bad Orb - Ein Exhibitionist war am Montagmorgen, gegen 10 Uhr, vor eine Schaufensterscheibe in der Kanalstraße in Bad Orb in Höhe der Hausnummer 45 getreten und begann sich vor dem Fenster zu befriedigen. Als eine Dame schrie, sie werde die Polizei rufen, machte sich der 35 bis 40 Jahre alte Mann davon.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung beschreibt, war der Mann mit einer schwarzen kurzen Hose, schwarzen Schuhen, schwarzer Jacke, schwarzem Basecap sowie mit einem schwarzen Mund-Nasen-Schutz bekleidet.

Wiederholungstäter in Bad Orb?

„Weiterhin trug der sportliche, 1,80 Meter große, hellhäutige „Sittenstrolch“ eine Sonnenbrille“, berichtet die Polizei außerdem. Bereits im April und Mai war ein Exhibitionist in der Innenstadt in Erscheinung getreten.

Ob es sich in dem aktuellen Fall und in den vorangegangenen Fällen um ein und denselben Täter handelt, ist nicht bekannt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Gelnhausen unter der Telefonnummer (06051) 8270 entgegen.

sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren