1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Auto auf Bundesstraße beschädigt: Wer verlor den Tannenbaum?

Erstellt:

Weihnachtsbaumverkauf
Die Polizei sucht Zeugen, denen am Donnerstagvormittag (12. Januar) auf der B45 bei Hanau ein Fahrzeug mit einem Tannenbaum aufgefallen ist. © Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Durch einen herrenlosen Tannenbaum auf der Bundesstraße 45 bei Hanau (Main-Kinzig-Kreis) ist am Donnerstag ein Auto beschädigt worden.

Bruchköbel - Die Polizei im Main-Kinzig-Kreis sucht Verkehrsteilnehmer, denen am Donnerstagvormittag (12. Januar) auf der Bundesstraße 45 ein Fahrzeug aufgefallen ist, das einen Tannenbaum transportiert hatte. Offensichtlich war der Tannenbaum nicht ordnungsgemäß gesichert worden.

Hanau: Herrenloser Tannenbaum auf B45 beschädigt Auto

Laut Polizei war er herabgefallen und lag gegen 9.40 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen, als eine 63 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin von Bruchköbel in Richtung Hanau unterwegs war. Die Frau aus Bruchköbel überfuhr den Baum, wodurch ihr silberner Space Star vorne rechts beschädigt wurde. (Lesen Sie auch: Jugendlicher wirft Böller auf fahrendes Auto - 70-jährige Fahrerin kann Unfall vermeiden)

Den Schaden schätzen die Beamten auf 800 Euro. Hinweise werden unter der Rufnummer (06181) 90100 bei der Polizeistation Hanau II entgegengenommen. (sob)

Auch interessant