Einbrecher haben sich in der Nacht zum Mittwoch Zugang in ein Bürogebäude verschafft und eine Süßigkeit gestohlen. (Symbolfoto)
+
Einbrecher haben sich in der Nacht zum Mittwoch Zugang in ein Bürogebäude verschafft und eine Süßigkeit gestohlen. (Symbolfoto)

Kurioser Einbruch

Hanau: Einbrecher steigen in Bürogebäude ein, verursachen 1500 Euro Schaden - und stehlen nur eine Süßigkeit

Kurioser Einbruch in Hanau: Einbrecher haben sich in der Nacht zum Mittwoch Zugang in ein Bürogebäude verschafft, dabei einen Schaden von 1500 Euro verursacht - und nur eine Süßigkeit gestohlen.

Hanau - Die Einbrecher waren in der Nacht zu Mittwoch, 24. Februar, nach ersten Erkenntnissen zwischen 17.30 und 7.20 Uhr in ein Bürogebäude in der Straße „Am Goldschmiedehaus“ in Hanau eingebrochen. Um sich Zugang zu dem Gebäude zu verschaffen, hebelten die Täter auf der Rückseite ein Fenster auf und gelangten anschließend in ein Büro. Das schreibt die Polizei in einer Mitteilung am Donnerstag.

Hanau: Süßigkeit aus Bürogebäude gestohlen - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Das Kuriose an dem Einbruch: Sie erbeuteten ausschließlich eine Süßigkeit im Wert von zwei Euro. „Die Süßigkeit stammt aus einem Süßigkeitenvorrat aus einer Schreibtischschublade“, sagt Andrea Ackermann, Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Süd-Osthessen auf Nachfrage. Um was für eine Süßigkeit es sich handelt, weiß sie nicht.

Video: Einbruchsicher - Top 5 beste Geheimverstecke

Alle anderen verschlossenen Bürotüren konnten die Diebe laut Polizei nicht aufbrechen. Sie hinterließen einen Sachschaden von mindestens 1500 Euro. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen und bittet um Hinweise unter Telefon (06181) 100123. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema