Wegen eines Überfalls auf ein Geschwisterpaar im Schlossgarten Hanau war die Polizei im Einsatz. (Symbolfoto)
+
Wegen eines Überfalls auf ein Geschwisterpaar im Schlossgarten Hanau war die Polizei im Einsatz. (Symbolfoto)

Täter attackieren Geschwisterpaar

Hanau: Gruppe überfällt 24-Jährigen und seine kleine Schwester im Schlossgarten

Ein Geschwisterpaar ist am Freitagabend in Hanau Opfer eines Überfalls geworden. Eine Gruppe hat einen 24-Jährigen und dessen 17-jährige Schwester im Schlossgarten angegriffen.

Hanau - Der Überfall ereignete sich laut Polizei am Freitag gegen 22.45 Uhr. Der 24-Jährige und seine kleine Schwester liefen durch die Parkanlage in der Hanauer Innenstadt, als sie überfallen wurden.

„Drei junge Männer und eine Frau, alle etwa 19 Jahre alt, sprachen das Paar unter einem Vorwand an, versuchten aber dann, dem 24-Jährigen die Bauchtasche zu stehlen“, teilt das Polizeipräsidium Südosthessen mit.

Schlossgarten Hanau: Geschwisterpaar wird Opfer eines Überfalls

Den Tätern sei es nicht gelungen, die Bauchtasche zu stehlen und der Überfallene sei zu Boden gestürzt. „Während die drei männlichen Räuber auf den am Boden Liegenden eintraten, hielt ihre Komplizin die Schwester des Opfers fest, damit sie ihrem Bruder nicht helfen konnte“, berichtet die Polizei.

Anschließend flüchteten die Räuber ohne Beute vom Tatort. Die Polizei konnte die Gruppe allerdings im Zuge in der Nähe des Tatortes festnehmen. Die Ermittlungen dauern an. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema