1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Helle Markt wächst von Jahr zu Jahr: 180 Stände und kulturelles Programm erfreuen viele Besucher

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Fotos: Eva Rützel
Fotos: Eva Rützel

Schlüchtern - Kinder mit bunten Luftballons, Familien beim Stadtbummel und Jugendliche auf der Tanzbühne: Der Helle Markt in der Schlüchterner Innenstadt hat in diesem Jahr für jeden etwas zu bieten. Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) freut sich über die große Resonanz und hat große Pläne für die Zukunft.

Von unserem Redaktionsmitglied Eva Rützel

Nicht nur das milde Wetter lockt Familien an diesem Wochenende in den Main-Kinzig-Kreis. Der Schlüchterner Helle Markt begeistert mit buntem Markttreiben und einem kulturellen und gesellschaftlichen Rahmenprogramm.

„Wir finden hier Stände der Stadt Schlüchtern, Metallbau-Stände, Gartengeräte, Kunsthandwerk, Fahrräder, Autos und Elektroautos bis hin zu Tupperware“, fasst Axel Ruppert vom Verein Wirtschaft und Tourismus zusammen, der den Schlüchterner Markt veranstaltet.

Auch Kleidung, Handarbeit und ein großes Essensangebot hält der Markt bereit. Die Kleinen tummeln sich auf den Hüpfburgen, freuen sich über kleine Gewinne am Glücksrad oder toben sich auf dem Bungee-Trampolin aus. Alles ist problemlos fußläufig in einem Rundlauf zu erreichen.

Ein paar Meter weiter steht die große Stadtbühne, auf der lokale Sportvereine und Tanzgruppen ihr Können zeigen. Akrobatik oder asiatischen Kampfsport gibt es hier unter anderem zu sehen.

Neben dem Rathaus präsentieren Models Frühjahrsmode auf einem Laufsteg und bei den Ständen des Stadtmarketings können Besucher in Liegestühlen entspannen.

Der lokale Bezug darf am Helle Markt keinesfalls fehlen. „Hier ist der Startpunkt für den Handel“, sagt Ruppert. Die Selbstvermarktung der Stadt habe am Helle Markt eine hohe Priorität, sagt auch Bürgermeister Matthias Möller: „Wir wollen die Stadt mit dem Helle Markt weiter vermarkten. Wir haben einen starken Zuwachs an Unternehmen und wollen auch für junge Leute attraktiver werden. Schlüchtern soll eine Alternative zum Leben, Wohnen und Arbeiten in Frankfurt und Fulda bieten.“

Bisher ist der Helle Markt mit dem diesjährigen Leitthema ‚Prima Klima – Leben, Wohnen und Arbeiten‘ ein Erfolg. „Von Hünfeld bis Hanau und vom Spessart bis in den Vogelsberg erwarten wir Besucher. 180 Aussteller präsentieren ihre Ware in diesem Jahr, das sind 60 mehr als in 2017“, erklärt Möller. Neu sei dieses Jahr der Rundlauf über den Markt, der zum Beispiel aus den Interessen der Bürger entstanden ist. Seit zwei Jahren gibt es ein wechselndes Thema. Das mache den Markt für Aussteller und auch für Touristen besonders interessant.

Ziel sei jedoch, den Helle Markt noch weiter zu vergrößern. Dabei wünsche sich Möller, nach und nach alle örtlichen Unternehmen für den Markt zu begeistern. „Der Kalte Markt, den Schlüchtern zum Winteranfang veranstaltet, hat 270 Aussteller. Das soll auch langfristig das Ziel des Helle Markts sein“, so der Bürgermeister.

Am heutigen Sonntag findet noch bis 12 Uhr der große „Run for Help“, ein Lauf zu Gunsten MS-erkrankter Menschen statt. Ab 12.30 Uhr wird in der Stadthalle die erste von 18 Elektrosäulen zur Betankung von Elektroautos in Schlüchtern eingeweiht. Die Geschäfte haben außerdem den ganzen Tag über bis 18 Uhr geöffnet. Die Modenschau, diverse sportliche Auftritte, wie Kickboxen oder Artistik, gibt es am Sonntag ebenfalls mehrmals täglich zu sehen.

Natürlich können Besucher auch am heutigen Sonntag den ganzen Tag an den Marktständen stöbern.

Auch interessant