1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Vier Menschen bei Feuer in Wohnung verletzt - 100.000 Euro Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Reichert

Bei einem in der Nacht ausgebrochenen Feuer in einer Wohnung sind vier Menschen aus Offenbach in Hessen verletzt worden (Symbolfoto).
Bei einem in der Nacht ausgebrochenen Feuer in einer Wohnung sind vier Menschen aus Offenbach in Hessen verletzt worden (Symbolfoto). © Rolf Vennenbernd/dpa

Bei einem in der Nacht ausgebrochenen Feuer in einer Wohnung sind vier Menschen aus Hessen verletzt worden. Es entstand bei dem Brand ein Schaden von 100.000 Euro.

Offenbach - Wie das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach am Sonntagmorgen mitteilte, war das Feuer in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Gustav-Adolf-Straße in Offenbach (Hessen) ausgebrochen. Feuerwehr und Polizei wurden am frühen Sonntagmorgen gerufen.

„Aus bislang ungeklärter Ursache brach das Feuer gegen 3 Uhr in den Räumen einer im Erdgeschoss gelegenen Wohnung aus“, berichtete ein Sprecher der Polizei. „Durch die entstehenden Rauchgase, die durch das Treppenhaus zogen, wurden sowohl der Bewohner der Brandwohnung als auch drei weitere Nachbarn verletzt.“

Hessen: Vier Menschen bei Feuer in Wohnung verletzt - 100.000 Euro Schaden

Alle kamen vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus (lesen Sie auch hier: Nach Brand am Gallasiniring in Fulda: 70-Jähriger stirbt im Krankenhaus).

Durch das Feuer wurde die Brandwohnung nach den Angaben der Polizei unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von über 100.000 Euro, schätzten die Beamten. Die Brandursachenermittlung erfolgt Anfang kommender Woche durch das Fachkommissariat.

Auch interessant