Polizei
+
Die Polizei hat die vermisste 18-Jährige aus Offenbach am Mittwoch in Frankfurt gefunden. (Symbolbild)

Tagelang verschwunden

Vermisste 18-Jährige aus Offenbach wieder aufgetaucht

Die Polizei in Offenbach hat die vermisste 18-Jährige am Mittwoch gefunden. Die Fahndung wurde damit widerrufen.

Update vom 8. Dezember, 14.24 Uhr: Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, ist die seit dem 30. November vermisste 18-Jährige aus Offenbach wieder da. Polizeibeamte trafen die junge Frau am Mittwochmorgen in Frankfurt im Bereich des Hauptbahnhofes an. Die Öffentlichkeitsfahndung wird damit widerrufen.

Erstmeldung vom 7. Dezember, 11.35 Uhr:

Offenbach - Die Kriminalpolizei in Offenbach bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einer 18 Jahre alten Vermissten aus Offenbach.

„Die Gesuchte verließ am Dienstag (30. November), gegen 15.30 Uhr, die elterliche Wohnung und gab vor, sich in ein Hotelzimmer zurückziehen zu wollen“, berichtet die Polizei.

Hessen: Vermisste 18-Jährige aus Offenbach wieder aufgetaucht

Angehörige konnten die 18-Jährige dort später allerdings nicht antreffen, und es gab keinen weiteren Kontakt. Die Vermisste „benötigt derzeit dringend medizinische Behandlung. Nach bisherigen Erkenntnissen hält sich die junge Frau überwiegend in Frankfurt im Bereich des Hauptbahnhofs auf“, erklärt die Polizei. (Lesen Sie hier: Corona-Kontrollen im Main-Kinzig-Kreis: Polizei entdeckt gefälschte Impfausweise)

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens geben kann, wird gebeten, sich unter Telefonnummer (069) 8098 1234 bei der Kriminalpolizei in Offenbach oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren