Symbolfoto: dpa

Humor und Satire zum Festschmaus – weihnachtliches Programm vom Theater ohne Boden

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

BÜDINGEN - Das Theater ohne doppelten Boden (TheodoBo) bereitet am kommenden Donnerstag, 12. Dezember, zur Einstimmung auf die Weihnachtstage ein eher heiteres als besinnliches Programm rund um Weihnachtsmärkte, Tannenbäume und Geschenketerror mit Texten deutscher Kabarettisten und Humoristen.

Umrahmt wird der vorweihnachtliche Abend mit Markus Karger von einem Drei-Gange-Menü mit Gänsebraten oder Wildgulasch im Traditionsgasthaus „Bleffe“.

Die Weihnachtszeit bricht unaufhaltsam über uns herein, in Form von Schokoladen-Nikoläusen an Supermarktkassen, Kinderchören aus Kaufhauslausprechern und einer sich stetig steigernden Hektik. Man kann sich maßlos aufregen oder fügt sich ein in das alljährliche Schicksal der weihnachtlichen Vorfreude und sagt sich „Was soll´s!?“ – „Let it snow!“.

Und so wird bei knusprigen Gänsebraten nach Großmutters Art, mit Apfel-Rosinen-Konfit, Rotkohl und Kartoffelklößen oder der Wildgulasch nach Art des Forstmeisters klar, dass „Vorfreude die schönste Freude ist“.

Der Termin für „Let it snow!“ ist Donnerstag, 12. Dezember, um 20 Uhr im Gasthaus „Bleffe“. Eine Anmeldung ist erforderlich. Karten gibt es bei der Tourist-Information Büdingen, Marktplatz 9, 63654 Büdingen, Telefon: (06042) 96370. / sec

Das könnte Sie auch interessieren