Fotos: Feuerwehr Langenselbold

Pkw kollidiert mit Linienbus – zwei Personen verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Langenselbold - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen auf der L 3445 zwischen Langenselbold und Neuberg ereignet. Ein Auto kollidierte mit einem Linienbus, wobei beide Fahrer verletzt wurden.

Ein 48 Jahre alter Mann aus Langenselbold war aus noch ungeklärten Umständen auf die Gegenfahrbahn der Landesstraße geraten, berichtet die Feuerwehr Langenselbold. Dort sei er mit dem Linienbus kollidiert. Sowohl der Autofahrer als auch der 30-jährige Busfahrer wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Andere Personen wurden nicht verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr saßen die Männer jeweils alleine in ihren Fahrzeugen.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften rund anderthalb Stunden im Einsatz. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Landesstraße rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. / lio

Das könnte Sie auch interessieren