Polizei
+
Die Polizei in Hanau hat einen vermissten 11-Jährigen unversehrt in einem Einkaufszentrum gefunden. (Symbolbild)

Am Dienstagmorgen verschwunden

Vermisster 11-Jähriger ist wieder da: Polizei findet Jungen in Einkaufszentrum

Die Polizei in Hanau (Main-Kinzig-Kreis) konnte den 11-Jährigen, der am Dienstagmorgen verschwunden war, in einem Einkaufszentrum unversehrt auffinden.

Update vom 5. Oktober, 11.29 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist der seit Dienstagmorgen vermisste 11-Jährige wieder da. Eine Polizeistreife traf den Jungen kurz vor 11 Uhr in einem Einkaufszentrum in Hanau unversehrt an und nahm ihn bis zu seiner Abholung in Obhut.

Erstmeldung vom 5. Oktober, 10.25 Uhr:

Hanau - Die Kriminalpolizei in Hanau (Main-Kinzig-Kreis) bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einem 11 Jahre alten Vermissten.

Main-Kinzig-Kreis: Polizei findet vermissten 11-Jährigen in Einkaufszentrum

Der Gesuchte verließ am Dienstag, gegen 6.30 Uhr, sein Zuhause. „Er lief vermutlich weg, um einen Termin nicht einhalten zu müssen“, heißt es weiter. Der Vermisste hat das Asperger-Syndrom und ist auf Medikamente angewiesen. (Lesen Sie hier: Helden bei Vermisstensuche: Hündin Frieda und Frauchen finden 16-jähriges Mädchen aus Fulda)

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort des Jungen geben kann, wird gebeten, sich unter (06181) 100123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren