Eine Gartenhütten in Steinau-Bellings hat am Samstagnachmittag Feuer gefangen.
+
Eine Gartenhütten in Steinau-Bellings hat am Samstagnachmittag Feuer gefangen.

Flammen greifen über

Feuerwehreinsatz Steinau-Bellings: 50.000 Euro Sachschaden

Großeinsatz der Feuerwehren am späten Samstagnachmittag im Steinauer Stadtteil Bellings: Dort hatte eine Gartenhütte Feuer gefangen. Dieses drohte auf angrenzende Wohnhäuser überzugreifen.

Steinau - Dank des schnellen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehren Steinau-Innenstadt und Bellings (Main-Kinzig-Kreis) unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Dietmar Berthold konnte dies allerdings verhindert werden.

Jedoch griff der Brand von der Gartenhütte auf ein Nebengebäude mit Garage über. Auch die Drehleiter der Wehr Bad Soden kam zum Einsatz.

Main-Kinzig-Kreis: 50.000 Euro Sachschaden nach Gartenhütten-Brand

Die Polizei geht nach ersten vorsichtigen Schätzungen von einem Sachschaden von mindestens 50.000 Euro aus. Als Brandursache wird ein Feuer im Kamin der Gartenhütte vermutet. (Ulrich Schwind)

Das könnte Sie auch interessieren