1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Auto kracht gegen Leitplanke und überschlägt sich – drei Menschen verletzt

Erstellt:

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Bei einem Unfall im Main-Kinzig-Kreis sind drei Menschen verletzt worden. (Symbolbild) © Stefan Puchner/dpa

Zu einem Unfall mit drei Verletzten ist es in der Nacht auf Montag im Main-Kinzig-Kreis gekommen. Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.

Hanau – Bei einem Unfall hat sich eine Fahrerin mit ihrem Auto in Hanau (Main-Kinzig-Kreis) überschlagen und ist schwer verletzt worden. Neben der 27-Jährigen waren in der Nacht auf Montag noch zwei Mitfahrer in dem Auto gewesen, von denen ein 29-Jähriger schwer und ein 25-Jähriger leicht verletzt wurden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Alle drei Beteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Die Fahrerin war in der Nacht zunächst über die Limesbrücke gefahren und kurz danach nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke gefahren.

Main-Kinzig-Kreis: Auto kracht gegen Leitplanke und überschlägt sich

Hinter einer Einmündung kam sie laut Polizei komplett von der Fahrbahn ab, wobei sich der Wagen überschlug und neben der Fahrbahn zum Liegen kam. (Lesen Sie hier: Mehr als 2,5 Promille - Lkw-Fahrer touchiert mehrfach Leitplanke und fährt auf Ford auf)

Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls im Stadtteil Klein-Auheim dauern an. Direkt nach dem Unfall wurde der Fahrerin Blut entnommen, für einen Test auf Alkohol und Drogen, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Das Ergebnis liege noch nicht vor. (dpa)

Auch interessant