Das Feuer war in der Nähe der Rimbachfarm ausgebrochen.
+
Das Feuer war in der Nähe der Rimbachfarm ausgebrochen.

Eigentümer melden sich zu Wort

Unklarheiten bei Ferienhaus-Brand: Feuer ja, aber Rimbachfarm – nein

Gebrannt hat es, aber wo? Das ist auch eine Woche nach dem verheerenden Ferienhaus-Brand in Steinau noch nicht ganz klar. Auf der ehemaligen Rimbachfarm war es jedenfalls nicht. Das kann die Polizei inzwischen mit Sicherheit sagen.

Steinau - Unsere Zeitung hatte auf dem Onlineportal sowie in der Ausgabe von Samstag, 2. Januar, berichtet, dass am Abend des 30. Dezember gegen 21.15 Uhr ein Feuer in der Anlage der Rimbachfarm, zu der eine Gaststätte und Ferienhäuser zählen, ausgebrochen sei.

Richtig ist jedoch, wie die Polizei auf Nachfrage nun mitteilt, dass es zwar in Steinau gebrannt hat, aber nicht auf dem Gelände, sondern nahe der Rimbachfarm. Weitere Angaben konnte die Polizei bislang noch nicht zu dem Fall machen. Auch nicht zu den geschilderten Ereignissen, etwa, dass ein Bewohner sich und seinen Hund noch aus den Flammen habe retten können.

Bilder: Ferienhaus in Steinau (Main-Kinzig-Kreis) brennt komplett aus

In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser komplett aus.
In einer Ferienanlage in Steinau an der Straße brannte eines der Ferienhäuser am Mittwochabend komplett aus.  © Fuldamedia

Am Dienstag meldeten sich Frank Wallauer und Tatjana Kelbler, die neuen Eigentümer und Betreiber vom Grundstück der ehemaligen Rimbachfarm, zu Wort. „Wir weisen daraufhin, dass es auf unserem Grundstück am Mittwoch, 30. Dezember 2020, nicht gebrannt hat“, bekräftigt Wallauer. Und: „An diesem Mittwochabend befanden wir uns in unserem Haus auf unserem Grundstück in Marborn und haben noch nicht einmal mitbekommen, dass es irgendwo in der Nähe zu einem Feuerwehreinsatz gekommen ist.“

Wallauer und Kelbler betreiben eine gewerbliche Vermietung auf dem Grundstück der ehemaligen Rimbachfarm. Weil die dortigen Ferienhäuser „tatsächlich mit Gasöfen beheizt“ werden, habe der Bericht einige Gäste „verschreckt“. Die Eigentümer betonen, dass es sich beim Brandort nicht um die Rimbachfarm gehandelt habe und es für ihre Gäste keinen Grund zur Sorge gebe. (lq)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema