Die Polizei hat den Dieb auf Videoaufnahmen gesichtet.
+
Die Polizei hat den Dieb auf Videoaufnahmen gesichtet. (Symbolfoto)

Auf Videoaufnahme erkannt

Diebstahl am Wochenmarkt in Hanau: Täter tappt in Polizei-Falle

  • Leon Schmitt
    vonLeon Schmitt
    schließen

Ein Dieb ist am Wochenmarkt in Hanau in die Falle der Polizei getappt. An dem Markt hatte der 30-Jährige eine Woche zuvor mehr als 1000 Euro Bargeld erbeutet.

Hanau - Der Mann hatte am Mittwoch, 14. April, eine Geldkassette aus dem unverschlossenen Auto eines Markthändlers gestohlen, berichtet die Polizei zu dem Diebstahl am Wochenmarkt in Hanau. Der Täter war mit der Beute - in der Geldkassette waren laut Polizei mehr als 1000 Euro - zunächst unerkannt entkommen.

Die Ermittler der Polizeiwache am Freiheitsplatz in Hanau sichteten die Aufnahmen der öffentlichen Videoanlage und konnten darauf den Dieb bei der Tat sehen. „Die Annahme der Ordnungshüter, dass er sein Glück beim nächsten Mal wieder versuchen könnte, erweis sich als goldrichtig“, so die Polizei im Main-Kinzig-Kreis.

Main-Kinzig-Kreis: Dieb tappt in Falle der Polizei

Der 30-Jährige, der nach Angaben der Beamten keinen festen Wohnsitz hat, suchte den Wochenmarkt am darauffolgenden Mittwoch erneut auf. „Dies wurde dem Verdächtigen zum Verhängnis, denn umgehend klickten bei ihm die Handschellen“, berichtet die Polizei. (Lesen Sie auch: Gaffer filmt verletzte Person und lacht nach Polizei-Tadel)

Bei dem vorläufig Festgenommen fanden die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel. Er muss sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls und des Drogenbesitzes verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren