Polizei
+
Nach einem Diebstahl im Main-Kinzig-Kreis sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolfoto)

Wie und warum?

Schwere Metallteile von Firmengelände gestohlen - Diebstahl wirft Fragen auf

Diebe haben auf einem Firmengelände in Steinau an der Straße im Main-Kinzig-Kreis schwere Beute gemacht. Die Polizei sucht nach Hinweisen zu dem Diebstahl.

Steinau an der Straße - Insgesamt 45 Metallteile, die für Tiefenbohrungen eingesetzt werden, wurden von dem Gelände einer Firma in der Freiensteinauer Straße gestohlen, berichtet die Polizei zu dem Vorfall im Main-Kinzig-Kreis.

„Dabei handelte es sich um etwa ein Meter lange und knapp 30 Zentimeter dicke Rohre, verschiedene Rollmeißel sowie Bohrkronen“, heißt es. Die Beute habe einen Wert von mehreren Tausend Euro.

Main-Kinzig-Kreis: Schwere Metallteile gestohlen - Diebstahl wirft Fragen auf

Die Beamten der Polizei Schlüchtern gehen davon aus, dass mindestens zwei Diebe mit einem Anhänger oder einem Transporter die schwere Beute abtransportiert haben. (Lesen Sie auch: Main-Kinzig-Kreis: Käse-Klau und drei Fluchtversuche - 38-Jähriger verurteilt)

Nach den Angaben der Polizei müssen die Metallteile bereits zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen, 8. und 9. November, weggekommen sein. Weil die Täter bislang offenbar nicht ermittelt wurden, erhoffen sich die Beamten nun Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (06661) 96100 zu melden. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren