Beim KN-Forum in Steinau müssen die sechs Direktkandidaten des Wahlkreises Fragen der Redakteure und Zuhörer beantworten.
+
Beim KN-Forum in Steinau müssen die sechs Direktkandidaten des Wahlkreises Fragen der Redakteure und Zuhörer beantworten.

Bundestagswahl 2021

KN-Forum in Steinau: Sechs Direktkandidaten stellen sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger

In der Halle am Steines kommt es derzeit zum einzigen direkten Aufeinandertreffen der sechs Direktkandidaten aus dem hiesigen Wahlkreis 175. Während der Diskussion müssen sich die Politiker den Fragen der KN-Redaktion und der Bürger stellen.

Steinau - Johannes Wiegelmann (CDU), Bettina Müller (SPD), Knut Kiesel (Grüne), Andrea Rahn-Farr (FDP), Mariana Harder-Kühnel (AfD) und Stella Smith (Die Linke) - Sie alle haben ihre Teilnahme an der Podiumsdiskussion der Kinzigtal Nachrichten zugesagt und treffen am Montag (19 Uhr) in der Halle am Steines (Main-Kinzig-Kreis) aufeinander. Wir haben Informationen zu den einzelnen Teilnehmern und dem Wahlkreis für Sie zusammengetragen.

Main-Kinzig-Kreis: Sechs Direktkandidaten im Duell - KN-Forum in Steinau

Bei der Podiumsdiskussion müssen sich die Kandidaten den Fragen des KN-Redaktionsleiters Alexander Gies und seines Stellvertreters Hanns Szczepanek stellen. Außerdem dürfen die Zuhörer selbst Fragen in die Diskussion einbringen. Wer am KN-Forum teilnehmen wollte, konnte sich bis vergangenen Mittwoch anmelden.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben sich gemeldet, um beim KN-Forum am Montagabend dabei zu sein.

Neben bundespolitischen Aspekten, wie möglichen Koalitionen oder Sachthemen wie Wirtschaft, Soziales und Gesundheit sollen die Kandidatinnen und Kandidaten zu lokalen Themen, die das Kinzigtal direkt betreffen, Stellung nehmen. (akh)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag in der Print-Ausgabe unserer Zeitung und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren