Einbrecher im Main-Kinzig-Kreis haben bei einer Tat in Maintal eine Packung Datteln mitgehen lassen.
+
Einbrecher im Main-Kinzig-Kreis haben bei einer Tat in Maintal eine Packung Datteln mitgehen lassen (Symbolfoto)

Polizei bittet um Hinweise

Kurios: Einbrecher im Main-Kinzig-Kreis lassen eine Packung Datteln mitgehen

Sehr ungewöhnliches Diebesgut ließen bislang unbekannte Einbrecher bei Taten im Main-Kinzig-Kreis mitgehen. Unter anderem eine Packung Datteln.

Bad Soden-Salmünster/Maintal - Das berichtete das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach am Samstagmorgen. So war es in der Nacht auf Freitag zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) in der Straße „Am Weides“ gekommen.

„Um in das Objekt zu gelangen, hebelten der oder die Täter die Terrassentür auf, durchsuchten verschiedene Räume nach Wertsachen und verließen nach derzeitigen Erkenntnissen den Tatort mit einer Packung Datteln“, berichtete ein Sprecher der Polizei. (Lesen Sie hier: Hanau: Einbrecher steigen in Bürogebäude ein, verursachen 1500 Euro Schaden - und stehlen nur eine Süßigkeit).

Main-Kinzig-Kreis: Einbrecher lassen eine Packung Datteln mitgehen

Die Kripo in Hanau bittet Zeugen, relevante Beobachtungen unter der Telefonnummer (06181) 100123 mitzuteilen. In der Nacht zu Samstag gegen 3.40 Uhr war es zudem zu einem Einbruch in eine Tankstelle in der Bad Sodener Straße in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) gekommen.

Ein bislang unbekannter, dunkel gekleideter männlicher Täter hatte sich Zutritt zu den Verkaufsräumen einer Tankstelle verschafft. Er entwendete laut Polizei Alkohol und zwei Dosen Tabak. Die Polizei in Gelnhausen bittet um Hinweise unter der Rufnummer (06051) 8270. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren