Bushaltestelle
+
Im Main-Kinzig-Kreis kommt es am 12. Dezember zu einem Fahrplanwechsel. (Symbolbild)

KVG informiert

Main-Kinzig-Kreis: Fahrplanwechsel am 12. Dezember - Das ändert sich

Am 12. Dezember findet der Fahrplanwechsel im öffentlichen Personennahverkehr statt. Neben wenigen, kleineren Optimierungen im Minutenbereich der Abfahrtszeiten im Linienverkehr des Main-Kinzig-Kreises nehmen neue Betreiber den Linienverkehr auf den RMV-Regionalbus und X-Bus Linien auf.

Main-Kinzig-Kreis - Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat im Sommer 2021 eine Ausschreibung seiner Buslinien vorgenommen. Hiervon sind die Regionalbuslinien 562, 563 und 566, die Schulbuslinien 42S, 44S, 46S sowie die X-Buslinien X57, X64, X93, X94 und X95 betroffen. Am 12. Dezember wird es hier zu einem Betreiberwechsel im Main-Kinzig-Kreis kommen, heißt es in einer Mitteilung der Kreis-Verkehrs-Gesellschaft Main-Kinzig.

Bei den Linien X57, X64 und X93, X94 und X95 löst die Stroh Bus-Verkehrs GmbH aus Altenstadt die bisherige Betreiberin BRH Viabus GmbH ab. Auch auf den regionalen Linien 562, 563, 566 und n61 sowie den Schulverkehren 42S, 44S und 46S wurde BRH Viabus abgelöst: Hier hat DB Regio Bus Mitte GmbH den Zuschlag vom Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und dem Landkreis Aschaffenburg erhalten. Beide nehmen den Betrieb zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember auf.

Main-Kinzig-Kreis: Fahrplanwechsel am 12. Dezember - Das wird sich ändern

Die Fahrten im Schulverkehr sind weitgehend unverändert und enthalten nur geringfügige Anpassungen. Zu beachten sind die Baustellenfahrpläne der Linie 562 / 42S. Diese gelten noch bis voraussichtlich 17. Dezember. Der aktuelle Baustellenfahrplan der Linie 563 behält bis voraussichtlich Mai 2022 weiterhin seine Gültigkeit. „Weitere Fahrplanänderungen sind zunächst nicht vorgesehen, können jedoch nicht ausgeschlossen werden“, heißt es weiter.

Die Expressbuslinie X93 und X94 wurden aus dem bisherigen Angebot der X93 entwickelt. Sie stellen die Busverbindung zwischen Erlensee beziehungsweise Neuberg und Hanau her. Mit den beiden unterschiedlichen Linienwegen in Langendiebach (Erlensee) wird der bisherige Ringverkehr aufgegeben und Neuberg (insbesondere Rüdigheim) besser angebunden. Das zukünftige Angebot ist auf die Regionalbahnen sowie auf die S-Bahnlinien S8/S9 am Hanauer Hauptbahnhof ausgerichtet.

Mit der Buslinie X95 wird eine neue Expressbuslinie eingerichtet. Diese verbindet Büdingen über Ronneburg, Erlensee und Bruchköbel nach Frankfurt-Enkheim mit Anschlüssen an die U-Bahn-Linien U4 und U7 und somit an die Frankfurter Innenstadt. Unter der Woche ist sie von 6 bis 9 Uhr sowie 12 bis 19 Uhr im Stundentakt unterwegs, am Wochenende fährt sie im Zweistundentakt. (Lesen Sie hier: Autonomer Bus in Bad Soden-Salmünster: Regelmäßiger Einsatz laut Expertin in Sichtweite)

Main-Kinzig-Kreis: Betreiberwechsel auf RMV-Regionalbus und X-Bus Linien

Um auch die Anschlüsse am Limeskreisel in Erlensee von und auf die Expressbuslinien X93 und X94 an den Fliegerhorst zu gewährleisten, wird die Abfahrt und Ankunft der Linie MKK-30 angepasst werden. Die Abfahrt am Limeskreisel findet nun zur Minute 19 und 49, die Ankunft zur Minute 10 und 40 statt. Somit ist die Weiterfahrt in Richtung Hanau Hauptbahnhof und Fliegerhorst auch weiterhin gewährleistet.

Aufgrund des geänderten Linienkonzeptes der Regionalbuslinien werden auch die Haltepositionen am Hanauer Freiheitsplatz angepasst. Die Linie MKK-54 hält neu am Bussteig A1, die Linie X57 fährt in beiden Richtungen den Bussteig C6 an und die Linie X64 startet am Bussteig C5. Alle übrigen Linien behalten die gewohnten Positionen.

Alle ab Fahrplanwechsel gültigen Fahrpläne des Busverkehrs im Main-Kinzig-Kreis sind ab sofort auf der Homepage der KVG Main-Kinzig mbH abrufbar. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren