1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Feuer in Sportlerheim: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Brandstiftung

Erstellt:

Feuerwehr
Feuerwehr-Einsatz im Main-Kinzig-Kreis: Ein Sportlerheim in Schlüchtern brannte am Montagabend. (Symbolbild) © David Inderlied/dpa

In einem Sportlerheim in Schlüchtern ist es zu einem Feuer gekommen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Schlüchtern/Hutten - Etwa 2000 Euro Schaden entstand bei einem Feuer in einem Sportlerheim „Am Heiligenborn“ im Main-Kinzig-Kreis am Montagabend, teilte die Polizei mit.

Gegen 19.50 Uhr wurden die Feuerwehren aus Hutten und Gundhelm sowie die Polizei aufgrund des Notrufes eines Zeugens zu dem außerhalb gelegenen Gelände alarmiert. Beim Eintreffen stellten sie fest, dass eine Holzverkleidung an der Fassade des Gebäudes brannte, die sie zügig ablöschen konnten. (Lesen Sie hier: Hund stirbt bei Zimmerbrand im Main-Kinzig-Kreis - Wohnung unbewohnbar)

Main-Kinzig-Kreis: Feuer in Sportlerheim - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

„Dem Schadensbild zufolge hatten Unbekannte zuvor offenbar einen unmittelbar an dem Vereinsheim stehenden Mülleimer in Brand gesetzt, woraufhin die Flammen auf das Gebäude übergriffen“, heißt es weiter im Polizeibericht. Nach Angaben eines Vereinsfunktionärs hatte es bereits Anfang des Monats dort in einem Mülleimer gebrannt.

Die Kripo in Gelnhausen ermittelt nun wegen Verdachts der Brandstiftung und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06051) 827-0 entgegen. (ah)

Auch interessant