Karoline Feder aus Hanau wird vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung deshalb um Mithilfe.
+
Karoline Feder aus Hanau wird vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung deshalb um Mithilfe.

Frau aus Hanau verschwunden

Main-Kinzig-Kreis: Wo ist Karoline Feder? - Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

Seit Freitag, 5. Februar, wird Karoline Feder aus Hanau vermisst. Die Kriminalpolizei bittet deshalb um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Hanau - Wo ist Karoline Feder aus Hanau (Main-Kinzig-Kreis)? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der 41 Jahre alten Vermissten. „Am 5. Februar, kurz vor Mitternacht, fand der letzte kurznachrichtliche Kontakt mit einer Freundin statt“, gab das Polizeipräsidium Südosthessen in der Vermisstenmeldung am Montag bekannt.

Main-Kinzig-Kreis: Frau aus Hanau verschwunden - Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Dabei verabredeten sich die beiden Frauen für den nächsten Tag. Zu einem Treffen sei es jedoch nicht mehr gekommen, da sich die 41-Jährige nicht an ihrer Wohnanschrift im Salisweg in Hanau aufhielt, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei schließe nicht aus, dass sich Karoline Feder aus Hanau in einer hilflosen Lage befinde. Sie sei dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen.

Die Handtasche der Vermissten fanden Anwohner am Samstag, 6. Februar, im Salisweg (einstellige Hausnummern) in Hanau auf. In dieser hätte sich unter anderem ihr Mobiltelefon befunden, teilte die Polizei ebenfalls mit.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Karoline Feder aus Hanau geben kann, wird gebeten, sich unter (06181) 100 123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema