In Hanau wurden mehrere Schüsse mit einer Schreckschusswaffe abgegeben. (Symbolbild)
+
In Hanau wurden mehrere Schüsse mit einer Schreckschusswaffe abgegeben. (Symbolbild)

Polizei sucht Täter

Zwei Männer schießen mit Schreckschusswaffe auf Straße im Main-Kinzig-Kreis

Ein Passant beobachtete am Dienstagabend zwei Personen, die mit einer Schreckschusswaffe im Bereich der Matthias-Daßbach-Straße in Hanau geschossen haben. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Hanau - Der Passant war mit seinem Hund auf der Leipziger Straße in Richtung des Kurt-Blaum-Platzes in Hanau unterwegs. Dabei beobachtete er die zwei Personen im Bereich der Matthias-Daßbach-Straße, die dort mit einer Schreckschusswaffe schossen. Das Duo soll laut Polizei mit der Waffe auf die Fahrbahn gezielt haben.

Schüsse mit Schreckschusswaffe in Hanau abgegeben

Lesen Sie hier: Main-Kinzig-Kreis: Polizei kontrolliert Fahrzeugposer - und Corona-Regeln.

Danach flüchteten die beiden zu Fuß in Richtung Innenstadt. Wie die Polizei mitteilt, war einer der Täter 1,80 Meter groß und schlank. Er war schwarz gekleidet und trug eine Mütze. Die andere Person war laut Polizei etwas kräftiger und 1,70 Meter groß. Auffallend war bei der zweiten Person der Vollbart sowie sein orangefarbenes Oberteil. Über das Alter der beiden konnte der Fußgänger keine Angaben machen. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema