1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Hoher Schaden nach Unfall: Sattelzug kracht auf A45 in Seat

Erstellt:

Blaulicht
Ein Unfall hat am Mittwoch auf der A45 für eine kurzzeitige Sperrung gesorgt. (Symbolbild) © Lino Mirgeler/dpa

Zu einem Unfall ist es am Mittwoch auf der A45 im Main-Kinzig-Kreis gekommen. Ein Sattelzug ist mit einem Seat zusammengestoßen. Dabei entstand hoher Sachschaden.

Hammersbach/Langen-Bergheim - Ein Schaden von rund 22.500 Euro entstand am Mittwochabend beim Zusammenstoß eines Sattelzuges mit einem Seat Leon im Abfahrtsbereich der Autobahn 45 an der Anschlussstelle Hammersbach (Main-Kinzig-Kreis).

Nach derzeitigen Erkenntnissen waren der 52 Jahre alte Sattelzugfahrer und die 59-jährige Seat-Fahrerin in dieser Reihenfolge an der Abfahrt Langen-Bergheim Ost ab- und in Richtung der Landesstraße 3195 weitergefahren, teilte die Polizei mit. Die Abfahrt verfügt in diesem Bereich über einen Fahrstreifen. (Lesen Sie hier: Kleintransporter prallt gegen Lkw - Hoher Sachschaden bei Unfall nahe Kalbach)

Main-Kinzig-Kreis: Hoher Schaden nach Unfall - Lkw kracht auf A45 in Seat

Der Lkw-Fahrer holte aufgrund seines Sattelzugs vor dem Kreuzungsbereich aus und beabsichtigte anschließend in Richtung Eckartshausen abzubiegen. Während des Ausholvorgangs ordnete sich die 59-Jährige rechts neben dem Sattelzug ein und bog ebenfalls nach rechts ab. Beim Abbiegevorgang kam es dann zum Zusammenstoß. Dadurch wurde der Seat zwischen dem Sattelauflieger und der Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand eingeklemmt.

Die beiden involvierten Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. Neben dem Schaden an den beiden Fahrzeugen wurde auch die Schutzplanke in Mitleidenschaft gezogen. Es kam zur kurzzeitigen Sperrung, die jedoch keinen größeren Einfluss auf das Verkehrsgeschehen hatte. (ah)

Auch interessant