Ein Mann macht einen Atemalkoholtext.
+
Ein Lkw-Fahrer hat mit zwei Promille einen Unfall auf dem A66-Parkplatz Distelrasen verursacht. Die Polizei kontrollierte den Mann und nahm ihn mit auf die Wache. (Symbolfoto)

Raststätte Distelrasen

Zwei Promille: Lkw-Fahrer baut Unfall auf A66-Parkplatz

Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut ist am Sonntag gegen 21 Uhr ein Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz Distelrasen an der A66 bei Schlüchtern-Nord (Main-Kinzig-Kreis) mit seinem Lastzug gegen einen anderen gerollt und hat diesen beschädigt.

Schlüchtern/A66 - Wie die Polizei in Schlüchtern mitteilt, hatte der Mann wohl eine Pause an dem Rasthof auf der A66 im Main-Kinzig-Kreis eingelegt und saß zum Zeitpunkt des Vorfalls im Führerhaus seines Lasters, dessen Motor lief.

Möglicherweise war der Mann kurz eingenickt, auf jeden Fall setzte sich sein Lastzug aus ungeklärten Gründen in Bewegung und rollte gegen einen benachbarten Sattelzug aus Bayreuth, bei dem Schaden in Höhe von rund 2000 Euro an Führerhaus, Seitenspiegel und Kotflügel entstand. (Lesen Sie auch: Kontrollen der Polizei Schlüchtern - 34 Fahrer ohne angelegten Gurt unterwegs)

Main-Kinzig-Kreis (A66): Lkw-Fahrer mit zwei Promille baut Unfall auf Parkplatz

Die Polizei brachte den 43-Jährigen, der für eine Spedition in Stuhr bei Bremen unterwegs war, zu einer Polizeistation im Main-Kinzig-Kreis, wo er die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen musste. Am Montagmorgen wurde er entlassen, nicht ohne eine Sicherheitsleistung hinterlegen zu müssen, damit der Schaden abgedeckt wird, auch wenn er in sein Heimatland zurückkehrt. (ag)

Das könnte Sie auch interessieren