Ein Einbrecher öffnet eine Balkontür.
+
Die Polizei Südosthessen sucht in Maintal nach einem Einbrecher. (Symbolfoto)

Polizei ermittelt

Main-Kinzig-Kreis: Frau aus Maintal wird von Einbruch aus dem Schlaf gerissen

Einem Einbruch in ihre Wohnung ist eine Mieterin in Maintal im Main-Kinzig-Kreis am Samstagabend knapp entgangen.

Maintal - Die Mieterin in einem Wohnhaus in der Goethestraße wurde am frühen Samstagabend plötzlich aus dem Schlaf gerissen. Wie die Polizei berichtet, lag die Frau auf der Couch ihres Wohnzimmers, als sie laute Geräusche aus Richtung des Balkons wahrnahm.

„Außen vor der Balkontür stand ein Mann, der offenbar versuchte, diese aufzuhebeln. Als der Einbrecher erkannte, dass man ihn bemerkt hatte, flüchtete er vom Tatort“, schildert die Polizei Südosthessen in einer Mitteilung zu dem Fall.

Maintal: Mieterin wird von Einbrecher aus dem Schlaf gerissen - Polizei fahndet nach Täter

Lesen Sie hier: Jungen werfen Steine auf Autobahn 45

Die Polizei hat die Personenfahndung aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Einbrecher wurde als etwa 40 Jahre alt, schlank, mit spitzer Nase und auffällig rot bekleidet beschrieben. Er soll eine rote Hose, eine rote Kopfbedeckung und ein rotweiß gestreiftes Oberteil getragen haben. Zeugen wenden sich bitte unter der Rufnummer (069) 80981234 an die Kriminalpolizei in Offenbach oder an jede andere Polizeidienststelle. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren