1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Streit um Vorfahrt: Mann schlägt mit Baseballschläger auf Motorhaube ein

Erstellt:

Polizei
Polizei-Einsatz im Main-Kinzig-Kreis: Nach einem Vorfahrtsstreit hat ein Mann mit einem Baseballschläger auf eine Motorhaube eingeschlagen. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa

Zu einem heftigen Streit um die Vorfahrt ist es am Freitag im Main-Kinzig-Kreis gekommen. Ein Mann schlug mit einem Baseballschläger auf die Motorhaube seines Kontrahenten ein.

Maintal/Dörnigheim - Einen rabiaten Ausgang nahm ein Streit zwischen zwei Autofahrern um die Vorfahrt im Kreuzungsbereich Zeppelinstraße/Ludwig-Thoma-Straße in Maintal (Main-Kinzig-Kreis).

„Ein etwa 30 Jahre alter sehr muskulöser Mann mit Halbglatze und rötlichem Vollbart hat am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, bei einer Diskussion um die Vorfahrt kurzerhand seinen Baseballschläger hervorgeholt und auf die Motorhaube seines Kontrahenten eingeschlagen“, teilte die Polizei mit.

Main-Kinzig-Kreis: Mann schlägt mit Baseballschläger auf Motorhaube

An dem schwarzen Audi A4 entstand dabei Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der unbekannte Schläger, der etwa 1,85 Meter groß war und eine orangefarbene Latzhose trug, fuhr anschließend in seinem dunklen Kleinwagen in Richtung Ludwig-Thoma-Straße davon. (Lesen Sie hier: 41-Jähriger schlägt mit Machete auf Auto ein - Polizei muss Pfefferspray einsetzen)

Der Fahrer des Audi blieb unverletzt. Nun sucht die Polizei in Maintal Zeugen des Vorfalls und bittet um weitere Hinweise zu dem Aggressor (06181) 4302-0.

Auch interessant