1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Schreck am Mittwochmorgen: Unbekannte werfen Metallpoller in Windschutzscheibe

Erstellt:

Unbekannte haben sich in Maintal der Sachbeschädigung schuldig gemacht. Sie warfen einen Metallpoller in die Scheibe eines geparkten Autos.
Unbekannte haben sich in Maintal der Sachbeschädigung schuldig gemacht. Sie warfen einen Metallpoller in die Scheibe eines geparkten Autos. (Symbolfoto) © Robert Michael/dpa

Der Eigentümer eines Mercedes hat am vergangenen Mittwochmorgen wahrscheinlich seinen Augen nicht getraut: Aus der Windschutzscheibe seines Autos ragte ein Metallpoller.

Maintal - Den Poller hatten laut der Polizei Südosthessen offenbar Unbekannte unweit des beschädigten Mercedes aus dem Boden herausgezogen und anschließend in die Frontscheibe geschmissen. Der Schaden beläuft sich nach aktuellen Schätzungen auf mehrere hundert Euro.

Main-Kinzig-Kreis: Metallpoller in Frontscheibe von Mercedes geschmissen

Wie die Polizei berichtet, hatte der Eigentümer des schwarzen Mercedes seinen Wagen am Dienstagabend gegen 22.40 Uhr im Bereich des Bertha-von-Suttner-Weges in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) abgestellt. Bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug am Mittwochmorgen erwartete den Geschädigten dann die zerstörte Frontscheibe. (Lesen Sie hier: Hoher Schaden nach Mülltonnenbrand - Flammen greifen auf Auto über)

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer (06181) 43020 auf der Wache der Polizeistation in Maintal zu melden. (akh)

Auch interessant