In Hanau sind am Donnerstagmorgen mehrere Gegenstände aus Autos entwendet worden. (Symbolbild)
+
In Hanau sind am Donnerstagmorgen mehrere Gegenstände aus Autos entwendet worden. (Symbolbild)

Aufmerksame Zeugen

16-jähriger Autoknacker in Hanau festgenommen - Polizei sucht nach Komplizen

Polizeibeamten haben am Donnerstagmorgen einen Autoknacker festgenommen, der mehrere Autos durchwühlt und einige Gegenstände entwendet hatte. Von seinem Komplizen fehlt jedoch noch jede Spur.

Hanau - Aufmerksame Zeugen meldeten am frühen Donnerstagmorgen Autoknacker in der Straße „Alter Rückinger Weg“ in Hanau im Main-Kinzig-Kreis. Zwei Männer hätten gegen 4.50 Uhr geparkte Autos durchsucht und seien danach geflüchtet.

Main-Kinzig-Kreis: Polizei nimmt 16-jährigen Autoknacker fest - Suche nach Komplizen

Kurz darauf wurde ein 16 Jahre alter Verdächtiger von der Polizei vorläufig festgenommen. Wie die Beamten mitteilen, fanden sie unter anderem eine Kette mit einem Eulenanhänger, einen mazedonischen Geldschein, zwei Sonnenbrillen und zwei Basecaps. Die Polizei stellte mehrere offensichtlich durchwühlte Fahrzeuge mit offenen Türen fest. Aufbruchspuren waren nicht zu erkennen. (Lesen Sie hier: Mann macht sich an Fahrrad zu schaffen - Vor der Polizei fällt ihm etwas Verdächtiges aus der Hosentasche)

Hinweis der Kriminalpolizei

Die Kripo rät, nach dem Parken von Fahrzeugen darauf zu achten, dass diese auch wirklich verschlossen sind. Anscheinend wurde im aktuellen Fall gezielt probiert, ob Autos nicht verschlossen sind.

Nach dem mutmaßlichen Komplizen (1,75 Meter groß, sehr schlank, helle Haare, dunkle Jeans) werde noch gefahndet, so die Polizei. Der festgenommene Hanauer wurde für die polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle gebracht und anschließend entlassen. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06181) 100 123 entgegen. (hes)

Das könnte Sie auch interessieren