Das Schild zum Parkplatz für Besuche in den Main-Kinzig-Kliniken.
+
Das Kreiskrankenhaus in Schlüchtern.

Lockerungen im Krankenhaus

Main-Kinzig-Kliniken passen Regeln an: Ab sofort sind wieder tägliche Besuche möglich

  • VonMarah Naumann
    schließen

Die sinkenden Zahlen von Covid-Erkrankten und steigende Impfquoten machen es möglich, dass in den Main-Kinzig-Kliniken Schlüchtern und Gelnhausen die Regeln für Besucher gelockert werden. Ab Donnerstag, 1. Juli, dürfen Patienten wieder täglich besucht werden.

Main-Kinzig-Kreis - Dies teilen die Main-Kinzig-Kliniken im Main-Kinzig-Kreis in einer Pressemeldung mit. Es gelte die Regelung: Eine Besuchsperson pro Tag für eine Stunde. „Wichtig ist uns, mit den neu gewonnenen Freiheiten sehr sorgsam umzugehen, denn der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter hat weiter oberste Priorität“, macht Klinikgeschäftsführer Dieter Bartsch deutlich.

Die Besuchszeiten – täglich von 14 bis 19 Uhr – bleiben daher zunächst unverändert. Noch vor ein paar Monaten sah es in den Kliniken ganz anders aus: Die Kapazitäten waren knapp, ein Krankenhaushygieniker verglich die Corona-Lage mit einem chaotischen Fußball-Spiel: „Wir sind der Torwart“ hieß es zu dem Zeitpunkt.

Main-Kinzig-Kreis: Regelungen für Besuche in Main-Kinzig-Kliniken gelockert

Bei Belegung eines Mehrbettzimmers ist darauf zu achten, dass möglichst keine zeitgleichen Besuche der Patienten stattfinden. Sonderregelungen, die in einigen Krankenhausbereichen bestehen, beispielsweise im Kreißsaal, auf der Kinderstation sowie der Neugeborenen-Intensivstation, können tagesaktuell im Internet unter www.mkkliniken.de eingesehen werden.

Grundsätzlich müssen laut Pressemitteilung alle Besucher vollständig geimpft, von einer Covid-Erkrankung genesen oder negativ getestet sein. Der Negativtest darf nicht älter als 24 Stunden sein.

In den Main-Kinzig-Kliniken sind ab Juli wieder tägliche Besuche möglich

Die Kontaktdaten der Besucher werden in den Eingangsbereichen der Kliniken erfasst. Die Abläufe der Anmeldung wurden mittlerweile vereinfacht, etwa bezüglich des Umfangs des auszufüllenden Besucherformulars. Zudem sind in der Notaufnahme und auch bei Sprechstunden nun wieder Begleitpersonen zugelassen.

Erfreulich dürfte für viele Patienten und Besucher auch sein, dass ab Samstag, 3. Juli, die Cafeterien, die bislang den Mitarbeitern vorbehalten waren, nun auch wieder für alle geöffnet sind – zumindest die Außenbereiche. Patienten und Besucher können sich im Innenbereich mit Speisen und Getränken versorgen und diese auf der Terrasse verzehren. In Schlüchtern ist die Cafeteria täglich von 7.30 bis 17 Uhr geöffnet, in Gelnhausen von 7.30 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren