Im Main-Kinzig-Kreis ist ein Rettungswagen während eines Einsatzes verunfallt. (Symbolfoto)
+
Im Main-Kinzig-Kreis ist ein Rettungswagen während eines Einsatzes verunfallt. (Symbolfoto)

In Leitplanke gekracht

Rettungswagen kippt bei Einsatzfahrt um: Sanitäterinnen werden diesmal selbst ins Krankenhaus gefahren

  • Leon Schmitt
    VonLeon Schmitt
    schließen

Sie sind gerade auf dem Weg zu einem Einsatzort gewesen, als zwei Sanitäterinnen im Main-Kinzig-Kreis mit einem Rettungswagen verunfallten.

Wächtersbach - Die beiden Rettungssanitäterin - 20 und 24 Jahre alt - waren nach Angaben der Polizei am Montagmorgen zu einem Notfall im Main-Kinzig-Kreis alarmiert worden. Doch bevor sie den Einsatzort erreichten, kam es zu einem Unfall, bei dem die beiden Frauen verletzt wurden.

Laut Polizei war der Rettungswagen um kurz vor 8 Uhr auf der Landesstraße 3216 bei Wächtersbach in eine Leitplanke gekracht. Die 20-jährige Fahrerin habe daraufhin die Kontrolle verloren. Der Einsatzwagen kam schließlich auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. (Lesen Sie auch: Vogelsberg: Auto kracht gegen Baum - 81-Jähriger schwer verletzt)

Main-Kinzig-Kreis: Rettungswagen kippt bei Einsatz um - Sanitäterinnen verletzt

Nach dem Unfall wurden die beiden Rettungssanitäterinnen, die jeweils leicht verletzt wurden, in ein Krankenhaus gebracht. An dem Rettungswagen entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von mehr als 200.000 Euro.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, muss noch geklärt werden. Zeugen des werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06051) 8270 bei der Polizei in Gelnhausen zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren