Einer jungen Frau ist am Samstag der Roller gestohlen worden. Zum Glück schnappt ihr Vater den Dieb.
+
Einer jungen Frau ist am Samstag der Roller gestohlen worden. Zum Glück schnappt ihr Vater den Dieb. (Symbolfoto)

Täter war betrunken

Roller vor Bahnhof geklaut: Vater verfolgt und schnappt Dieb

Eine junge Frau hatte am vergangenen Samstag echtes Glück: Nachdem ihr Motorroller in Bad Soden-Salmünster gestohlen wurde, machte sich ihr Vater auf die Suche nach dem Übeltäter und schnappte diesen schließlich.

Bad Soden-Salmünster - Der mutmaßliche Täter, ein 37-Jähriger aus Bad Soden-Salmünster, hatte am Samstag die Gunst der Stunde genutzt und den Motorroller vom Bahnhof in Bad Soden (Main-Kinzig-Kreis) gestohlen. Die Besitzerin des Rollers, eine junge Frau, hatte das Gefährt dort abgestellt und vergessen, den Zündschlüssel mitzunehmen.

„Der Täter hatte dies anscheinend kurz vor 15 Uhr bemerkt und fuhr mit dem Roller davon“, rekonstruiert die Polizei Südosthessen den Vorfall. Lange weg war der Motorroller allerdings nicht.

Main-Kinzig-Kreis: Roller geklaut - Vater verfolgt und schnappt Dieb

Geistesgegenwärtig rief die junge Frau ihren Vater an und berichtete ihm von dem Diebstahl. Der machte sich in Bad Soden gleich auf die Suche nach dem Fahrzeug. Es dauerte nicht lange, bis er in der Thermalstraße das Zweirad seiner Tochter erkannte und den Fahrer stoppte. Ab da hielt er den mutmaßlichen Dieb, einen 37-JÄhrigen aus Bad Soden so lange fest, bis die Polizei eintraf, um diesen festzunehmen. (Lesen Sie hier: Polizei schnappt Iphone-Dieb und rettet damit die Prüfung einer Schülerin)

Wie die Polizei später feststellte, stand der Dieb unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab 1,79 Promille. Da er auch keine gültige Fahrerlaubnis mit sich führte, musste der Mann für eine Blutentnahme und weitere polizeiliche Maßnahmen mit zur Dienststelle. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren