Die 80-Jährige war mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Ludwigshafen gebracht worden. Dort erlag die Seniorin ihren Verletzungen.
+
Die 80-Jährige war mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Ludwigshafen gebracht worden. Dort erlag die Seniorin ihren Verletzungen.

Kleidung in Flammen

Unfall mit Benzinfeuerzeug: Seniorin (80) erliegt ihren Brandverletzungen

  • Hanns-Georg Szczepanek
    VonHanns-Georg Szczepanek
    schließen

Bei einem häuslichen Unfall ist eine 80-Jährige aus Bad Soden am späten Montagabend so schwer verletzt worden, dass sie ihren Brandverletzungen am Dienstag erlegen ist.

Bad Soden - Nach Angaben der Polizeistation in Bad Orb (Main-Kinzig-Kreis) begann der Einsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr am Montag gegen 23.30 Uhr. Die 80-Jährige habe in ihrer Wohnung Auf der Hohl offenkundig ein Benzinfeuerzeug mit Feuerzeugbenzin befüllen wollen.

Dabei soll ihr jedoch Benzin über die Kleidung gelaufen sein und dieses sich wohl durch ein Missgeschick entzündet haben. In der Folge habe auch die Kleidung kurzzeitig in Flammen gestanden, wodurch sich die Seniorin schwerste Brandverletzungen zugezogen habe.

Main-Kinzig-Kreis: Seniorin (80) stirbt nach Feuerzeug-Unfall

Die Frau habe einen im selben Gebäude, aber in einer anderen Wohnung lebenden Angehörigen zu Hilfe rufen können. Mit dem Rettungsdienst sei auch ein nachtflugtauglicher Rettungshubschrauber alarmiert worden. Weil dieser auf dem Sportplatz am Bornweg landen sollte, war die Hilfeleistung der örtlichen Feuerwehr notwendig.

Diese leuchtete den Landeplatz für die Helikopterpiloten aus, um einen sicheren Anflug und später einen sicheren Abtransport der lebensgefährlich Verletzten zu gewährleisten. Der Einsatz endete kurz nach 1 Uhr. (Lesen Sie auch: Brand durch Adventskranz ausgelöst? 76-Jähriger stirbt in Wohnung)

Seniorin erliegt Brandverletzungen in Unfallklinik

Die 80-Jährige war nach der notärztlichen Erstversorgung zu dem Rettungshubschrauber gebracht worden. Dieser flog die Seniorin in eine Unfallklinik nach Ludwigshafen, die auf Brandverletzungen spezialisiert ist.

Auf Nachfrage unserer Zeitung teilte die Polizei am Dienstag mit, dass die Verletzungen der Frau so schwer gewesen seien, dass sie am Dienstagmittag in der Klinik gestorben ist.

Das könnte Sie auch interessieren