Ein Auto im Gegenverkehr bei Nacht (Symbolbild)
+
Eine 38-Jährige hat am Dienstagabend auf der A66 die Kontrolle über ihr Auto verloren und prallte gegen einen Lkw. (Symbolfoto)

38-Jährige verletzt

Autofahrerin verliert auf A66 die Kontrolle und prallt gegen Lkw

Bei einem Unfall auf der A66 nahe Gelnhausen ist eine 38-jährige Autofahrerin verletzt worden. Zuvor hatte die Frau die Kontrolle über ihr Auto verloren und war gegen einen Lkw geprallt.

Gelnhausen - Auf der Autobahn 66 bei Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis hat am Dienstagabend eine Fahrerin die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist leicht verletzt worden. Die 38 Jahre alte Frau aus Brachttal sei in Richtung Fulda unterwegs gewesen und beim Überholen eines BMW von der Fahrbahn abgekommen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Nach derzeitigen Erkenntnissen touchierte der Wagen der 38-Jährigen die linke Fahrzeugseite des BMW, kollidierte anschließend mit der Leitplanke, prallte von dieser ab und fuhr durch den dortigen Böschungsbereich zwischen der Hauptfahrbahn und dem Parkplatz „Kinzigtal“. Zuletzt stieß der Mazda mit einem auf dem Parkplatz stehenden Lkw zusammen. Die Frau wurde leicht verletzt mit einem Schleudertrauma in ein Krankenhaus gebracht. (Lesen Sie auch: Lkw kippt um - Autobahn nach Unfall sechs Stunden gesperrt)

Main-Kinzig-Kreis: Unfall auf A66 - Fahrerin verliert Kontrolle über Auto

Der andere Autofahrer, ein 24-Jähriger, sowie der Lastwagen-Fahrer blieben unverletzt. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge ist ein Schaden von etwa 44.500 Euro entstanden. Die Polizei sperrte während der Unfallaufnahme den rechten Fahrstreifen, zumal die Unfallstelle in einem Kurvenbereich lag. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren