Schrecklicher Unfall an Heiligabend im Main-Kinzig-Kreis. Ein Lkw erfasste auf einer Landstraße einen Fußgänger. Der 19-Jährige wurde schwer verletzt (Symbolfoto).
+
Schrecklicher Unfall an Heiligabend im Main-Kinzig-Kreis. Ein Lkw erfasste auf einer Landstraße einen Fußgänger. Der 19-Jährige wurde schwer verletzt (Symbolfoto).

Schwer verletzt

Schrecklicher Unfall an Heiligabend im Main-Kinzig-Kreis - Fußgänger (19) nachts von Lkw erfasst

  • Sebastian Reichert
    VonSebastian Reichert
    schließen

Schrecklicher Unfall an Heiligabend im Main-Kinzig-Kreis. Ein Lkw erfasste auf einer Landstraße einen Fußgänger. Der 19-Jährige wurde bei dem Unfall zwischen Wächtersbach und Bad Soden-Salmünster schwer verletzt.

Bad Soden-Salmünster/Wächtersbach - Zu dem Unfall war es in der Nacht zu Heiligabend gegen 2.45 Uhr auf der Landstraße L3216 im Main-Kinzig-Kreis zwischen Wächtersbach-Aufenau und Bad Soden-Salmünster gekommen, wie das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach am Freitagmorgen mitteilte.

Dort wurde „aus bislang unbekannter Ursache (...) ein 19-jähriger Fußgänger von einem 49-jährigen Lastkraftwagenfahrer aus Büdingen erfasst“, berichtete ein Sprecher der Polizei in der Mitteilung. Der Lkw war den Angaben zufolge in Richtung Bad Soden-Salmünster unterwegs.

Main-Kinzig-Kreis: Schrecklicher Unfall an Heiligabend - Fußgänger von Lkw erfasst

Wie die Polizei in ihrer Mitteilung am Freitagmorgen weiter berichtete, wurde der 19 Jahre alte Mann aus Bad Soden-Salmünster bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde in das Klinikum Fulda gebracht. Die Polizei sperrte die Landesstraße 3216 für die Unfallaufnahme kurzzeitig.

Die Landstraße L3216 verläuft zwischen Wächtersbach-Aufenau und Bad Soden-Salmünster direkt neben der Autobahn A66. An dem Lkw entstand nach Polizeischätzungen bei dem Unfall ein Sachschaden von circa 2000 Euro. Weitere Angaben machte die Polizei zu dem Unfall nicht.

Bei einem weiteren Unfall an Heiligabend im Landkreis Fulda gab es ebenfalls schwer verletzte Personen - auch sie wurden in das Klinikum Fulda gebracht. In Petersberg war ein Auto gegen eine Ampel gekracht. Der Fahrer war vermutlich betrunken.


Das könnte Sie auch interessieren