Wird die schwierige Parkplatzsituation in Schlüchtern bald aufgelöst? Bis 2022 soll ein neues Parkhaus entstehen.
+
Wird die schwierige Parkplatzsituation in Schlüchtern bald aufgelöst? Bis 2022 soll ein neues Parkhaus entstehen.

Baustellen „Neue Mitte“

Ende der angespannten Parkplatzsituation? Schlüchtern soll 2022 ein neues Parkhaus bekommen

  • Tim Bachmann
    VonTim Bachmann
    schließen

Dass die Parkplatz-Situation in der Schlüchterner Innenstadt angespannt ist, das ist kein Geheimnis. Vor allem derzeit mit den beiden Großbaustellen in der „Neuen Mitte“. Ein Parkhaus soll möglichst bald Abhilfe schaffen.

Schlüchtern - Wie Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) während der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses in Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) erklärte, soll auf dem ehemaligen Heinlein-Gelände in der Innenstadt ein zweigeschossiges Parkdeck mit drei Parkebenen und einer Zielgröße von 180 Stellplätzen errichtet werden.

Der Bauausschuss und der Ortsbeirat Innenstadt sollen in die Planung einbezogen werden. Für das Projekt werden im Haushaltsplan 2022 Mittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro bereitgestellt.

Main-Kinzig-Kreis: Zu wenige Parkplätze in Schlüchtern - Neues Parkhaus soll helfen 

Möller sprach von einer Optimierung und Anpassung des Parkflächenmanagements in der zentralen Innenstadt. Zusätzlicher Parkraum sei erforderlich. Nicht nur, weil aufgrund der Bauarbeiten an der Neuen Mitte momentan noch Parkplätze fehlten, sondern auch mit Blick auf die Fertigstellung des Kultur- und Begegnungszentrums mit Kindererlebniswelt sowie den zusätzlichen Bürgern, für die auf dem ehemaligen Langer-Areal Wohnraum geschaffen wird.

So könnte das neue Parkhaus in Schlüchtern aussehen.

Möller verteilte eine Visualisierung und berichtete, dass im Erdgeschoss des Parkdecks barrierefrei erreichbar je 30 Plätze für E-Bikes, normale Fahrradstellplätze, E-Ladeplätze und Frauenparkplätze, sowie 20 Familien- und 10 Behindertenparkplätze und eine Fahrrad-Reparatur-Box möglich seien. Insgesamt seien drei Ebenen angedacht, wobei das Oberdeck teilüberdacht sein könnte und Raum für Aktivitäten böte. Darüber hinaus soll alles in einen grünen Kontext gehalten sein. Offene Bauweise, begrünte Fassade, Blühwiesen, Kräutergärten, Wasserspiel. Ein weiterer Ort mit Aufenthaltsqualität.

Neues Parkhaus soll bereits 2022 fertiggestellt werden

Auf die Frage von Alexander Klüh (FDP), ob das Parkhaus kurzfristig zu realisieren sei, berichtete der Rathauschef, dass das vorgestellte Modell aus Modulen bestehe und noch 2022 errichtet sein „soll und muss“. Darüber hinaus könnte das Parkhaus aufgrund der Modulbauweise an zukünftige Anforderungen angepasst werden.

(Lesen Sie hier: Die Stadt Schlüchtern möchte Frauenparkplätze einrichten)

BBB-Fraktions- und Haupt- und Finanzausschuss-Vorsitzende Sylke Schröder erkundigte sich nach der Höhe des Komplexes. Möller: „Vielleicht 7,5 Meter. Aber ich kann es ihnen nicht genau sagen. Es wird den Kreissparkassen-Neubau nicht überragen“, merkte Möller ironisch an. Die Ausschussmitglieder votierten einmütig bei einer Enthaltung (Schröder) für das Projekt.

Übrigens: Die Stadtverordnetenversammlung von Schlüchtern hatte bereits im August 2019 den Magistrat beauftragt zu prüfen, ob zusätzlicher Parkraum auf dem Heinlein-Gelände geschaffen werden könnte.

Das könnte Sie auch interessieren