matschküche kinder spiel sommer
1 von 8
1: Am Hang gebaut? Dann kommt der Spaten zum Einsatz.
matschküche kinder spiel sommer
2 von 8
2: Erst Schotter ins „Wasser“ setzen, dann kann der Küchen-Aufbau beginnen.
matschküche kinder spiel sommer
3 von 8
3: Der Aufbau der Küche selbst ist einfach: Halten, schrauben und fertig.
matschküche kinder spiel sommer
4 von 8
4: Wichtig: Schrauben zum Aufhängen von Töpfen und mehr.
matschküche kinder spiel sommer
5 von 8
5: Den Boden kann man natürlich pflastern.
matschküche kinder spiel sommer
6 von 8
6: Alte Töpfe, Pfannen und Zubehör schützen das gute Geschirr der Eltern. Auch sehr begehrt: ein aussortierter Wasserkocher.
matschküche kinder spiel sommer
7 von 8
7: Jedes Detail wird gern bespielt, zum Beispiel eine leere Senftube zum Drücken. Wir haben beim Bau eine alte Spüle genutzt. Alternativ geht auch eine Waschschüssel.
matschküche kinder spiel sommer
8 von 8
8: Details wie der alte Handtuchhalter oder Kisten für das Kochzubehör werten alles auf.

„Matsch mit Soße!“

So entsteht in Windeseile eine Kinder-Spielküche im eigenen Garten

Sommer, Sonne, Ferienzeit! Und jetzt? Sie fliegen nicht nach Lanzarote oder sonst wohin, haben aber einen Garten? Dann haben wir hier vielleicht eine Idee, wie Sie ihre Kleinen glücklich machen können. Ganz ohne Lanzarote: eine Matschküche!

Rubriklistenbild: © Tim Bachmann