Symbolfoto: Danny Elskamp/stock.adobe.com

Nach Schüssen auf Radfahrer: Polizei verdächtigt 20-jährigen Sohn

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Bruchköbel - Nach der mutmaßlichen Schussabgabe am Donnerstagmorgen in Bruchköbel nahmen Polizisten am Abend einen 20 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Bei dem Mann handelt es sich um den Sohn des mutmaßlichen Geschädigten.

Eine Waffe wurde laut Polizei bislang nicht aufgefunden. Der Festgenommene soll allerdings eine nicht geringe Menge Drogen bei sich gehabt haben: Die Beamten stellten zirka 600 Gramm Marihuana sicher.

Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft wird der Tatverdächtige im Laufe des Freitags einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an. / lio

Das könnte Sie auch interessieren