Symbolfoto: Stock Adobe

Polizeistreife greift vermisstes Mädchen (14) aus Bad Soden-Salmünster wohlbehalten auf

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Bad Soden-Salmünster/Hanau - Ein seit dem 6. Dezember vermisstes 14 Jahre altes Mädchen aus Bad Soden-Salmünster hat eine Polizeistreife am Donnerstagnachmittag (20. Dezember) wohlbehalten aufgegriffen. Das teilte das Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach am Freitagmittag mit.

Die 14-Jährige war seit Donnerstag, 6. Dezember, vermisst worden. Die Polizei hatte auch mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mädchen gesucht und es im Raum Hanau vermutet. Laut Kriminalpolizei war die Jugendliche seit dem 6. Dezember in einer Jugendhilfeeinrichtung in Bad Soden-Salmünster untergebracht.

Eigentlich sollte sie am besagten Tag eine Schule in Hanau besuchen. Dort war sie allerdings nicht erschienen. Nach ersten Erkenntnissen sollte sich die Vermisste im Raum Hanau aufhalten, wo sie von Mitschülern im Laufe der Woche bereits gesehen worden war. / lio, sar

Das könnte Sie auch interessieren