1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Sänger der Concordia haben gut zu tun

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Romsthal - Während der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Concordia Romsthal ist das lang bewährte Vorstandsteam um den Vorsitzenden Heinrich Hausmann an der Spitze für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt worden.

Der 1862 gegründeten Gesangverein ist der viertälteste Verein im Altkreis Schlüchtern und hat über die Chorgemeinschaft Hutten'scher Grund zusammen mit dem Männer- und Frauenchor sowie dem Chor New Voices drei Gesangsensembles vereint. Der langjährige Vorsitzende Heinrich Hausmann berichtete in seiner Rückschau von zahlreichen Auftritten der drei Chöre aus ganz unterschiedlichen Anlässen. Zu Gast war man zum Beispiel beim Freundschaftssingen des Kern'schen Männerchors Salmünster und beim Weinfest des Männerchor Frohsinn Bad Soden. Ein Lob hatte Hausmann für die Chorgruppe New Voices parat: "Mit ihrem Dirigenten Dennis Korn hat sie sich sehr gut weiterentwickelt und gesanglich zwei Hochzeitsmessen und die Firmung umrahmt. Ein Höhepunkt war ihr Sommerkonzert in Kerbersdorf, das mit einer vielfältigen und abwechslungsreichen Chorliteratur ein großer Erfolg geworden ist." Ein weiterer Höhepunkt sei das Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche Romsthal mit zwölf Liedvorträgen und einigen Solopartien gewesen. Über weitere Vereinsaktivitäten berichtete Schriftführer Edgar Werth. So habe man zahlreiche Requien gesanglich begleitet, den Volkstrauertag und die Christmette an Weihnachten mitgestaltet sowie Ständchen dargebracht. Ebenso beteiligte sich der Verein unter anderem am Vereinskegeln der Sportkegler und am Weihnachtsmarkt. Nach dem Kassenbericht von Waltraud Noll und der einstimmigen Wiederwahl des Vorstands (siehe Kasten) würdigte Hausmann mit je einem Präsent den Vizedirigenten Wilhelm Noll und Edgar Werth für deren Einsätze. Der Vorsitzende überreichte auch dem Sängerehepaar Alfred und Helga Jöckel als Dank für viele Arbeitsstunden für den Verein im Pfarrheim einen Obstkorb. Unter Verschiedenes diskutierten die Mitglieder über den Ablauf des 25-jährigen Bestehens des Frauenchors im Sommer, das mit einem Festkommers mit Ehrungen sowie einen Liederabend gefeiert werden soll. Ein Termin steht aber noch nicht fest. Vorstand: Vorsitzender: Heinrich Hausmann Stellvertreterin: Helga Jöckel Kassiererin: Waltraud Noll Stellvertreter: Alfred Reisinger Schriftführer: Edgar Werth Stellvertreterin: Ursula Matheis

Auch interessant