Auf der A66 stand ein Audi in Vollbrand.
+
Auf der A66 stand ein Audi in Vollbrand.

Zwischen Schlüchtern und Flieden

Audi A3 geht auf A66 in Flammen auf - Mutter und Tochter retten sich aus dem Auto

  • Lea Marie Kläsener
    vonLea Marie Kläsener
    schließen

Ein Audi A3 ist auf der A66 zwischen Schlüchtern und Flieden in Flammen aufgegangen. Die Fahrerin konnte sich mit ihrer Tochter in Sicherheit bringen.

Schlüchtern/Flieden - Die Fahrerin vom Audi A3 bemerkte am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der A66 in Richtung Flieden kurz hinter der Anschlussstelle Schlüchtern-Nord, dass ihr Auto ruckelt und raucht. Das berichten Reporter vor Ort. Die Frau aus dem Landkreis Fulda, die mit ihrer Tochter im Auto saß, fuhr auf den Seitenstreifen.

A66 bei Schlüchtern: Audi A3 brennt völlig aus - Mutter und Tochter retten sich

Kurze Zeit später ging der Audi im Flammen auf, Mutter und Tochter hatten sich glücklicherweise in Sicherheit gebracht. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Auto in Vollbrand, berichten Reporter vor Ort weiter. (Lesen Sie hier: Unfall auf A5 im Vogelsberg - Mann fährt brandneuen, 360.000 Euro teuren Ferrari zu Schrott)

Auf der A66 stand ein Audi in Vollbrand.

Wegen des Vorfalls ist eine Fahrspur auf der A66 zwischen Schlüchtern und Flieden zur Zeit gesperrt, weil sich eine Ölspur über mehrere hundert Meter über die Straße zieht. Die Feuerwehren aus der Schlüchterner Innenstadt und Wallroth waren mit 20 Einsatzkräften vor Ort sowie die Autobahnpolizei Petersberg. Der Sachschaden am Auto wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema