1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Schüler der Hans-Elm-Schule engagieren sich für Tierheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Foto: Julia Kreß
Foto: Julia Kreß

Altengronau - Ein Herz für Tiere haben die Schüler der Klasse H 9a der Hans-Elm-Schule in Altengronau. Während des Tags der offenen Tür am morgigen Samstag, 17. Februar, sammeln sie Spenden für das Tierheim in Gelnhausen.

Von unserem Redaktionsmitglied Julia Kreß

„Wir wollen die Besucher auf den Tierschutz aufmerksam machen“, erklären Theresa Dorn, Jenny Meißner und Joanna Michel einstimmig. Die Schülerinnen planen zusammen mit ihren Klassenkameraden einen besonderen Infostand am Tag der offenen Tür ihrer Schule, der Hans-Elm-Schule in Altengronau. Dieser soll über das Tierheim in Gelnhausen informieren.

„Wir finden, dass diese Tiere unsere Unterstützung brauchen“, so Theresa Dorn. Und so machten sich die Schüler daran, das Thema in je zwei Stunden pro Woche aufzuarbeiten. Dazu erarbeiteten sie einen Info-Flyer über das Tierheim: Wo es ist, wie sie dort arbeiten, wann man (gefundene) Tiere dort abgeben kann, wie man sich ein Tier aus dem Tierheim holt und vieles mehr. „Uns interessierte, was man tun kann, außer ein Tier zu adoptieren“, erklären die Schüler. Und sie geben auch gleich die Antwort: eine Patenschaft übernehmen, im Tierheim helfen und füttern, Käfige sauber machen und Ähnliches.

Am Tag der offenen Tür selbst sind sie dann mit einem Stand vertreten. Dort können sich die Besucher nicht nur über das Tierheim Gelnhausen an sich, sondern auch über dort beheimatete Tier informieren. „Dazu werden wir eigens Steckbriefe anfertigen“, so Jenny Meißner.

„Wir wünschen uns, dass die Besucher auf den Tierschutz aufmerksam werden und mehr Tiere vermittelt werden“, erklären die Schülerinnen und Schüler. Gerne nehmen sie an diesem Tag auch Spenden für das Gelnhausener Tierheim an, um so einen weiteren Beitrag zu leisten.

Den vollständigen Bericht lesen Sie in der Freitagausgabe der Kinzigtal Nachrichten sowie im E-Paper.

Auch interessant