Ein Gefühl von Freiheit in der Natur gewinnt für viele derzeit eine besondere Bedeutung.
+
Ein Gefühl von Freiheit in der Natur gewinnt für viele derzeit eine besondere Bedeutung.

Einweisung per Video

Stand Up Paddling auf dem Kinzigstausee ist ab 29. Mai wieder möglich

Die dritte Stand Up Paddling-Saison der Sensosports GmbH auf dem Kinzigstausee in Bad Soden-Salmünster/Ahl kann ab dem 29. Mai starten. Das teilt die Spessart-Therme in einer Pressemitteilung mit.

Bad Soden-Salmünster - Moritz Martin, zweifacher Deutscher SUP-Meister und 19-facher Deutscher Meister im Windsurfen, leitet die Schnupper- und Einsteigerkurse vor Ort.

„Unsere Kunden werden vorab per Video in die Revierbesonderheiten sowie die Corona-Regeln eingewiesen, damit vor Ort alles reibungslos ablaufen kann“, so Martin.

Neues Equipment

Mit nagelneuem Equipment und voller Elan geht es dann für alle interessierten Wassersportler auf die Boards. Wer mag, kann nach einem Einsteigerkurs immer sonntags auf eigene Faust mit einem Leih-Board auf dem Stausee paddeln.

Alle Informationen und Termine gibt es im Internet.

mal

Das könnte Sie auch interessieren