Die Feuerwehr ist in der Nacht auf Donnerstag in die Brüder-Grimm-Straße in Steinau ausgerückt.
+
Die Feuerwehr ist in der Nacht auf Donnerstag in die Brüder-Grimm-Straße in Steinau ausgerückt.

Einsatz in Steinau

Elektro-Ofen fängt nachts Feuer: Aufmerksame Nachbarin meldet Brand rechtzeitig

  • Leon Schmitt
    VonLeon Schmitt
    schließen

Ein Rauchwarnmelder, eine aufmerksame Nachbarin und die Feuerwehr haben in der Nacht auf Donnerstag einen größeren Brand in Steinau an der Straße verhindert.

Steinau an der Straße - Um kurz nach 3 Uhr nahm eine Frau das Piepen eines Rauchwarnmelders in dem Haus ihrer Nachbarn in der Brüder-Grimm-Straße in Steinau (Main-Kinzig-Kreis) wahr. Sofort setzte sie einen Notruf ab.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, war bereits dichter Rauch im oberen Stockwerk des Fachwerkhauses zu sehen, hieß es am Einsatzort. In dem Gebäude, das derzeit saniert wird, hielt sich glücklicherweise niemand auf.

Main-Kinzig-Kreis: Elektro-Ofen fängt nachts Feuer - Nachbarin reagiert richtig

Im Haus stellten die Feuerwehrleute fest, dass ein Elektro-Ofen brannte. Den Berichten der Einsatzkräfte zufolge seien die Flammen bereits auf eine Hauswand übergegriffen. (Lesen Sie auch: Brand bei „Burger King“ in Fulda - Fritteuse fängt Feuer)

Durch das rechtzeitige Reagieren der Anwohnerin konnten die Brandbekämpfer das Feuer schnell löschen. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro.

Das könnte Sie auch interessieren