Auf einem Polizeiwagen steht die Aufschrift Polizei.
+
Seit dem 30. November wurde die 42-Jährige Frau aus Steinau an der Straße vermisst.

Fahndung aufgehoben

Nach Vermissten-Fahndung im Main-Kinzig-Kreis: 42-jährige Frau ist im Ausland aufgetaucht

Seit dem 30. November wurde eine 42-Jährige Frau aus Steinau an der Straße vermisst. Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, hat sich die Frau mittlerweile bei Sicherheitsbehörden gemeldet.

Update vom 23. Februar, 15.12 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Südosthessen bekannt gab, hatte die Frau Kontakt zu Sicherheitsbehörden im benachbarten Ausland aufgenommen. Deshalb werde die Vermisstenfahndung aufgehoben. Um welches Land es sich handelt, ist nicht bekannt.

Vermisstenfall in Steinau: 42-Jährige taucht wieder auf

Erstmeldung vom 17. Dezember:

Steinau - Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Gelnhausen verließ die 42-Jährige am Montag (30. November) ihre Wohnung und nahm einige Einrichtungsgegenstände mit sich.

„Zuletzt wurde die Frau einen Tag später im Innenstadtbereich gesehen. Sie wird derzeit betreut und ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen“, schildert die Polizei in einer Mitteilung. Zuletzt hatte der Fall eines vermissten 8-Jährigen die Polizei in Fulda in Atem gehalten. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema