Das Freibad in Sterbfritz. Jugendfeuerwehrleute kommen ab diesem Jahr umsonst rein. / Foto: Alexander Gies

Super! Freibad frei für Jugendfeuerwehrleute

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Sinntal - Na, das ist doch mal was! Jugendfeuerwehrleute aus der Gemeinde Sinntal dürfen in diesem Jahr die Freibäder in Sterbfritz und Altengronau kostenlos besuchen.

Diese großzügige sozialpolitische Leistung beschlossen die Gemeindevertreter mit allen Stimmen von CDU, SPD und BWG.

Voraussetzung für freien Eintritt ist die regelmäßige Teilnahme der Jugendfeuerwehrleute an Ausbildungs- und Übungsstunden. Dies muss aber vorher bescheinigt werden.

Daneben erhalten wie bisher schon Schüler- und Jugendgruppen aus bestimmten Vereinen freien Eintritt, sofern sie als Gruppe unter Aufsicht eines Betreuers die beiden Freibäder besuchen. Frei sind künftig auch Inhaber der Jugendleitercard und Ehrenamtscard.

Ebenfalls beschlossen die Gemeindevertreter eine Anhebung der Eintrittspreise in drei Fällen: So zahlen Erwachsene für die Einzelkarte mit 3,50 Euro künftig zehn Cent mehr. Zwei Stunden Schwimmen am Abend von 18 bis 20 Uhr für Schüler und weitere kostet künftig einen Euro statt 80 Cent. Und die Familienjahreskarte kosten künftig 80 statt 70 Euro. Eine solche Karte für Alleinerziehende schlägt mit 60 Euro zu Buche. / ag

Das könnte Sie auch interessieren