Die Feuerwehr Menges freut sich über Platz eins. / Fotos: Fritz Christ

200 Teilnehmer beim Kreisentscheid der Feuerwehr-Leistungsübungen: Feuerwehr Mernes ist Kreissieger

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Region - Beim Kreisentscheid der hessischen Feuerwehr-Leistungsübungen haben sich gestern in Birstein-Mauswinkel 26 Mannschaften aus dem gesamten Main-Kinzig-Kreis im Wettbewerb in ihrem Leistungsvermögen gemessen. Der Siegerpokal ging an die Feuerwehr Mernes. Vorjahressieger Uerzell/Neustall belegte diesmal Platz zwei.

Erstmals wurde die Feuerwehr Mernes Kreissieger. Denis Hartwig, Darius Müller, Steffen Weigand, Lukas König, Simon Dietz und Florian Pöske gehören die Siegerteam an. Vorjahressieger Uerzell/Neustall belegte diesmal Platz zwei. Die Feuerwehr Somborn rangierte auf dem dritten Platz. Diese Mannschaften haben sich auch für den Bezirksentscheid am 9. Juni qualifiziert, bei welchem sich die erfolgreichsten Mannschaften aus den jeweiligen Kreisentscheiden innerhalb des Regierungsbezirks Darmstadt in ihrem Leistungsvermögen messen. Zur Siegerehrung gehörte zudem noch die Vergabe einer Vielzahl persönlicher Leistungsabzeichen in verschiedenen Kategorien.

Platzierungen:

1. Mernes, 2. Uerzell/Neustall I,

3. Somborn, gefolgt von Wächterbach I., Kirchbracht, Wüstwillenroth, Hellstein II, Hellstein I, Hammersbach, Uerzell/Neustall II, Hellstein III, Altenhaßlau, Rothenbergen, Bösgesäß, Unterreichenbach, Fischborn, Gondsroth, Schlüchtern III, Völzberg, Schlüchtern I, Horbach, Schlüchtern II, Wächtersbach, Ostheim II, Biebergemünd, Ostheim I.

Das könnte Sie auch interessieren