1. Fuldaer Zeitung
  2. Kinzigtal

Verdächtige Person festgenommen: Bürgermeister Möller ruft weiterhin zur Vorsicht auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

Foto: Ulrich Schwind
Foto: Ulrich Schwind

Schlüchtern - Nach den beiden Bränden am Wochenende in Schlüchtern hat die Stadtpolizei Schlüchtern gestern Abend eine auffällige Person in der Nähe eines Discounters in der Gartenstraße festgenommen. Das teilt Schlüchterns Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Bürgermeister Möller war selbst heute Nacht noch auf der Polizeistation, um sich über das weitere Vorgehen und die Ermittlungen zu informieren. Er ruft die Bürger dazu auf, weiterhin aufmerksam zu sein:

„In gemeinsamer Absprache mit der Polizeistation Schlüchtern, dem Stadtbrandinspektor Werner Kreß, dem Wehrführer der Innenstadt Christian Gärtner und dem Vorsitzenden des Vereins für Wirtschaft und Tourismus Axel Ruppert wird folgender Sicherheitshinweis veröffentlicht:

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, sowie alle Gewerbetreibende um Mithilfe. Um weitere Brände zu vermeiden, sollten leicht brennbare Gegenstände (Mülltonnen, Container, etc.), welche in unmittelbarer Nähe eines befestigten Gebäudes stehen, entfernt oder umgestellt werden. Des Weiteren bitten wir insbesondere Gewerbetreibende, aber auch alle Bürgerinnen und Bürger, das Licht in den Geschäftsstellen oder Wohnhäusern anzulassen. So soll für mehr Sicherheit in der Schlüchterner Innenstadt gesorgt werden.

Diese Präventivmaßnahmen helfen vor allem den Polizeistreifen in den Abendstunden. Bis auf Widerruf wird es im Stadtgebiet Schlüchtern verstärkte Kontrollen durch die Polizeistation und durch die Ordnungsbehörde der Stadtverwaltung geben.“ / tim, jh

Auch interessant