Diese Tomate hat Helmut Mahr im heimischen Garten geernet.
+
Diese Tomate hat Helmut Mahr im heimischen Garten geernet.

Über zwei Kilogramm

XXL-Tomate aus dem Sinntal: Hobbygärtner aus der Region erntet gigantisches Gemüse in seinem Garten

Diese Ernte kann sich sehen lassen: Stolze 2209 Gramm bringt eine Tomate aus Helmut Mahrs Garten auf die Waage – und könnte damit die schwerste Tomate Deutschlands sein.

  • 2209 Gramm bringt die Tomate von Helmut Mahr aus Sinntal-Weichersbach auf die Waage.
  • Der Hobbygärtner könnte damit die schwerste Tomate Deutschlands haben.
  • Die XXL-Tomate ist nicht das einzige, was Helmut Mahr in seinem Garten züchtet.

Sinntal - Dass Helmut Mahr aus Weichersbach einen „grünen Daumen“ besitzt, das ist sicherlich schon vielen Lesern unserer Zeitung aus dem Main-Kinzig-Kreis aufgefallen. Jahr für Jahr erntet er echte Gemüse-Giganten, mit denen er schon einige Preise gewinnen konnte. Er habe zwar schon einige Urkunden erhalten, suche aber immer wieder neue Herausforderungen: „Ich möchte meine eigenen Rekorde brechen.“

Hobbygärtner erntet gigantisches Gemüse - Ist das die schwerste Tomate Deutschlands?

Und auch in diesem Jahr hat er wieder XXL-Gemüse geerntet: Eine Tomate, die stolze 2209 Gramm auf die Waage bringt. Damit hat Mahr zwar seinen Tomaten-Rekord vom vergangenen Jahr um 45 Gramm verpasst – damals wog die Tomate nämlich über 2250 Gramm. Das riesige Gemüse kann sich aber trotzdem sehen lassen. „Ich habe meinen Rekord leider verpasst, da ich sie am vergangenen Samstag, als sie reif wahr, nicht mehr auf einer geeichten Waage wiegen lassen konnte“, berichtet Mahr von den Kriterien, die erfüllt sein müssen. Zudem müssen zwei Zeugen anwesend sein, die das Gewicht bestätigen.

Helmut Mahr muss seine XXL-Zucchini mit dem Transporter zum Wettbewerb bringen. (Archivfoto)

Mahrs Tomate ist im Moment wohl die schwerste in Deutschland. „Weltweit stehe ich auf Platz zwölf und vor mir in der Liste sind nur Amerikaner“, berichtet der 61-Jährige gegenüber unserer Zeitung. Somit hätte der Hobbygärtner nicht nur deutschlandweit die schwerste Tomate, sondern auch die schwerste von ganz Europa.

Mit seinem gigantischen Gemüse hat Hobbygärtner Helmut Mahr schon viele Preise geholt

Doch Tomaten sind nicht das einzige, wie Helmut Mahr züchtet. Regelmäßig nimmt er unter anderem mit Zucchini, Kürbissen und Gurken an Wiegemeisterschaften teil. Dabei ist er auch durchaus erfolgreich und hat schon einige Urkunden erhalten. Mit seinem Gemüse wurde der Hobbygärtner im Jahr 2018 Hessenmeister. Mit seiner Tomate schaffte es der Weichersbacher dabei auf den ersten Platz.

Mit seinem 2,96 Meter langen Kürbis war Helmut Mahr ein Jahr zuvor erfolgreich und siegte bei den Wiegemeisterschaften. Neben dem großen Gemüse, das in seinem Garten gedeiht, finden sich dort auch Sonnenblumen mit überdimensionalen Köpfen. Kohl und Kohlrabi werden ebenfalls gezüchtet und wachsen prächtig.

Hobbygärtner räumte mit seinem XXL-Gemüse schon zahlreiche Preise ab

Im Jahr 2016 knackte der damals 58-Jährige mit einer 53,5 Kilo schweren Marrow (Zucchini) den deutschen Rekord der schwersten Zucchini, woraufhin die Kerne seines Gewächses Interesse bei über 330 Züchtern auf der ganzen Welt fanden. Im Oktober diesen Jahres möchte der 61-Jährige erneut an einer deutschen Meisterschaft sowie an einer Europameisterschaft in Ludwigsburg teilnehmen, um sich dort erneut mit den besten Hobbygärtner zu messen.

Menschen, die ebenfalls mit dem Gedanken spielen, so großes Gemüse zu züchten, rät Mahr spezielle Samen zu kaufen: „Mit den Samen aus dem Supermarkt oder dem Gartencenter kommt man nicht weit.“ Hierfür gebe es spezielle Samenbörsen im Internet über die sich die Hobbygärtner die Samen zuschicken.

Video: Fünf Fakten über die Tomate

Doch nicht nur bei Helmut Mahr gedeiht das Gemüse prächtig, auch bei Helmut Mai aus Hosenfeld wächst Obst und Gemüse in seiner modernen Bauernoase, wie in unserer Serie „Der schönste Garten und der schönste Balkon“ zu sehen war. Auch Birgit Henkel aus Arzell hat in ihrem Garten sowohl Gemüse- als auch Heilpflanzen und wunderschöne Blumen. Christina Lattka aus Schlitz, die Gewinnerin des schönsten Garten, baut Salat, Schnittlauch, Salbei und Petersilie an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema