Fotos: Kuki

Zahlreiche Zuschauer genießen Open-Air-Kino mitten im Grünen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Breitenbach - Das Kuki hat am Wochenende den Naturfilm „Die Wiese“ in einmaliger Kulisse auf einer Wiese in Breitenbach gezeigt.

Es war, als würde die Leinwand ganz mit ihrer Umgebung verschmelzen und sich das Geschehen gerade hier und jetzt im Augenblick abspielen, schreibt das Kuki in einer Pressemitteilung.

Das Filmerlebnis in der Natur, die Dramaturgie des Films selbst, ließen aus dem Abend ein tiefes, nachhaltiges Erlebnis werden, das Mut zum Umdenken und zu bewussterem Handeln mache. Der Abend bildete den Auftakt zum Fest der ökologischen Landwirtschaft in Breitenbach.

Es musste einiges vorbereitet werden, um die Wiese auf dem Weg zum Bühl „kinotauglich“ herzurichten. „Das macht man nicht jeden Tag. Und es war noch einmal eine besondere Herausforderung für das Kuki-Team“, so Hanspeter Haeseler vom Kuki-Vorstand. Allein 200 Meter Starkstromkabel mussten verlegt und abgesichert werden.

Die Breitenbacher Landfrauen erfreuten die Besucher mit Kräuterbutterbroten, das Kuki hielt heiße Gemüsesuppe und wärmenden Apfelsaft bereit. Auf Wunsch konnten mitgebrachte Wärmflaschen gefüllt werden. Am Einlass gab es Liegestühle und kuschelige Decken. Die zahlreichen Zuschauer dankten mit einem kräftigen Schlussapplaus. / tim

Das könnte Sie auch interessieren