1. Fuldaer Zeitung
  2. Kultur
  3. Film, TV & Serien

„Dadurch hat sich alles entwickelt“: Danni Büchner dankbar für „Goodbye Deutschland“-Teilnahme mit Jens

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Danni Büchner und Jens küssen sich (alte Aufnahme), Danni neben Joelina beim Promidinner
Danni Büchner hat Jens vieles zu verdanken © Screenshots/RTL+/Das perfekte Promidinner

Am Sonntag war Danni Büchner bei „Das perfekte Promidinner“ zu sehen. In einem Interview plauderte die „Goodbye Deutschland“ über ihren Jens und zeigte sich ihm und der Vox-Sendung gegenüber dankbar. Nur weil sie mit ihm im Fernsehen zu sehen war, hat alles sich so entwickelt, wie es heute ist.

Eigentlich ist Danni Büchner (44) gelernte Friseurin. Mit diesem Beruf hat die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin (Alle Infos zur Doku-Soap, Auswanderern und Skandalen) aber heute nichts mehr zu tun. Die 44-Jährige ist als Reality-TV-Teilnehmerin und Influencerin so erfolgreich, dass sie ihre sechsköpfige Familie ernähren kann. Und auch Tochter Joelina verdient mittlerweile auf Instagram Geld.

Durch Jens Büchner und „Goodbye Deutschland“ ist Danni bekannt geworden

Das alles wäre aber gar nicht erst möglich, hätte die gebürtige Düsseldorferin nicht Jens Büchner kennengelernt. Bei einem Stadtfest in Delmenhorst traf sie den Schlagersänger und die beiden wurden ein Paar. „Wir sind im Dezember 2015 ausgewandert, weil ich ja meinen damaligen Mann, also Jens kennengelernt hab. Ich war schwanger, wir waren verliebt und wir wollten einfach zusammen sein“, erzählt Danni Büchner bei „Das perfekte Promidinner“.

Jens ist vor dreieinhalb Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben. Danni Büchner lebt noch immer mit ihren fünf Kindern, zwei Hunden und Katzen auf der Baleareninsel. Durch ihren Mann ist sie bekannt geworden.

Danni Büchner ist dankbar

„Goodbye Deutschland ist und bleibt der Anfang aller Anfänge“, weiß die 44-Jährige. Für die Sendung sei sie sehr dankbar, „weil dadurch hat es sich alles so entwickelt wie es ist“. Wer weiß, wo sie nun wäre, hätte sie Jens Büchner niemals kennengelernt?

Hinter den Kulissen von „Das perfekte Promidinner“ kam es zu einem heftigen Streit zwischen einigen der Kandidaten. Mark Wycislik outet sich als schlechter Verlierer und beschimpft die Gewinnerin als „F****“. Verwendete Quellen: RTL+/Das Perfekte Promidinner

Auch interessant